Christian Vorspohl nun auch im Team der Ortsheimatpfleger

Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Kreis-Heimatpfleger Dr. Peter Kracht haben nun auch Christian Vorspohl (M.) als dritten neuen Ortsheimatpfleger Holzwickedes ins Amt eingeführt. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel und Kreis-Hei­mat­pfleger Dr. Peter Kracht haben nun auch Chri­stian Vor­spohl (M.) als dritten neuen Orts­hei­mat­pfleger Holzwickedes ins Amt ein­ge­führt. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Vor zwei Wochen wurden Miriam Franke und Bernd Buse­mann bereits als Orts­hei­mat­pfleger ins Amt ein­ge­führt. Gestern (31.7.) folgte nun auch mit Chri­stian Vor­spohl der dritte im Bunde und machte das Team der neuen Orts­hei­mat­pfleger kom­plett.

Gleich drei neue Orts­hei­mat­pfleger hatten Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel und Dr. Peter Kracht auch noch nie ins Amt ein­ge­führt. „Das dürfte auch ziem­lich ein­zig­artig sein in NRW“, ist sich der Kreis-Hei­mat­pfleger sicher. Bernd Buse­mann wird sich schwer­punkt­mäßig dem Denk­mal­schutz und alten Bau­tech­niken sowie dem Erhalt alter Bau­sub­stanz widmen. Miriam Franke hat ein beson­deres Faible für Ahnen- und Schul­for­schung sowie das Archiv­wesen. Chri­stian Vor­spohl, der dritte Orts­hei­mat­pfleger, will sich vor allem um den Orts­teil Hengsen und seine Geschichte küm­mern.

Bei der Amts­ein­füh­rung der beiden anderen Orts­hei­mat­pfleger vor zwei Wochen war Vor­spohl aus ver­hin­dert gewesen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.