Christian Grimm neuer Leiter Fachbereich III / Finanzen

Wur­de zum neu­en Lei­ter des Fach­be­reichs III / Finan­zen vom Rat gewählt: Chri­sti­an Grimm (r.), hier zu sei­nem 25-jäh­ri­gen Dienst­ju­bi­lä­um mit Käm­me­rer Rudi Grüm­me, des­sen Nach­fol­ger er wird. (P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Chri­sti­an Grimm wird Lei­ter des Fach­be­reichs III / Finan­zen und und Nach­fol­ger von Rudi Grüm­me. In Rats­sit­zung am Don­ners­tag­abend (12.7.) beschloss der Gemein­de­rat, die Lei­tung des Fach­be­reichs III ab 1. Okto­ber an Chri­sti­an Grimm zu über­tra­gen. Die Stel­le war zuvor intern aus­ge­schrie­ben wor­den.


Momen­tan obliegt die­se Auf­ga­be noch dem Käm­me­rer, Rudi Grüm­me. Die­ser wird im näch­sten Jahr aus dem Dienst bei der Gemein­de Holzwicke­de aus­schei­den. Um eine über­gangs­lo­se Ein­ar­bei­tung zu gewäh­ren, sol­len die Auf­ga­ben der Fach­be­reichs­lei­tung bereits im Okto­ber durch sei­nen Nach­fol­ger über­nom­men wer­den.

Für Chri­sti­an Grimm bedeu­tet die Ent­schei­dung nicht nur einen wei­te­ren Schritt auf der Kar­rie­re­lei­ter. „Die Arbeit für die Gemein­de Holzwicke­de und beson­ders das Auf­ga­ben­ge­biet Finan­zen ist mir eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit“, erklär­te der gebür­ti­ge Holzwicke­der nach der Beschluss­fas­sung aus und bedank­te sich für das ihm ent­ge­gen gebrach­te Ver­trau­en.

Chri­sti­an Grimm ist Diplom-Kauf­mann und seit dem 15. August 1994 bei der Gemein­de Holzwicke­de beschäf­tigt. Zunächst wur­de er als Kosten­rech­ner ein­ge­stellt. Im Jahr 2008 wur­de er zum stell­ver­tre­ten­den Lei­ter des Fach­be­rei­ches Finan­zen ernannt. In die­ser Zeit oblag ihm die Feder­füh­rung über die Neu­struk­tu­rie­rung des Haus­halts- und Rech­nungs­we­sens im Rah­men der Ein­füh­rung des Neu­en Kom­mu­na­len Finanz­ma­nage­ments. Seit dem Jahr 2011 ist er mit der Pla­nung, Orga­ni­sa­ti­on und Erstel­lung der Eröff­nungs­bi­lanz und der Jah­res­ab­schlüs­se betraut.

Dar­über hin­aus ist Chri­sti­an  Grimm seit dem Jahr 2016 fester Bestand­teil der Pro­jekt­grup­pe „Neu­bau Rat- und Bür­ger­haus“ und hat die Pla­nun­gen von Beginn an beglei­tet und nach vor­ne getrie­ben. Im Janu­ar die­ses Jah­res fei­er­te Chri­sti­an Grimm sein 25-jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.