CDU sagt Bürgerfahrt „Vulkan-Express mit Geysir in Andernach“ ab

Die der­zei­tigen Ent­wick­lungen haben nun auch die Bür­ger­fahrt „Vulkan-Express mit Geysir in Ander­nach“ der CDU Holzwickede ein­ge­holt. Nach Rück­sprache mit dem Rei­se­ver­an­stalter Anton Graf GmbH, Herne, hat der CDU Gemein­de­ver­band seine für den den 16. Mai geplante Bür­ger­fahrt abge­sagt.

Ange­sichts der Corona-Krise ist die Durch­füh­rung dieser Fahrt nicht ver­tretbar“, bittet CDU-Chef Frank Laus­mann um Ver­ständnis. „Ihre Gesund­heit steht für uns an erster Stelle und wir möchten jedes unnö­tige Ansteckungs­ri­siko ver­meiden. Zum gegen­wär­tigen Zeit­punkt kann keine seriöse Aus­sage getroffen werden, ab wann wieder Grup­pen­reisen sorglos durch­ge­führt werden können.“
Die Stor­nie­rung ist selbst­ver­ständ­lich für Teil­nehmer kostenlos. Falls ein Teil­neh­mer­bei­trag bereits über­wiesen wurde, wird dieser umge­hend zurück­er­stattet, ver­spricht Laus­mann. „Die Fahrt wird vor­aus­sicht­lich auf das nächste Jahr ver­schoben.“

Abschlie­ßend weist der CDU-Vor­sit­zende noch einmal darauf hin, dass sämt­liche Ver­an­stal­tungen der Partei und Rats­frak­tion bis ein­schließ­lich 19. April abge­sagt sind. Über aktu­elle Ent­wick­lungen wird der Gemein­de­ver­band infor­mieren.

CDU-Bürgerfahrt, Corona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv