Zwei engagierte Mitarbeiterinnen des Kreistierheims berichteten über ihre Arbeit und führten die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion durch das Kreistierheim. (Foto: CDU Kreis Unna)

CDU-Kreistagsfraktion besucht Kreistierheim und sieht Handlungsbedarf

Zwei engagierte Mitarbeiterinnen des Kreistierheims berichteten über ihre Arbeit und führten die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion durch das Kreistierheim. (Foto: CDU Kreis Unna)

Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion besuchten am Dienstag (21.6.) das Kreistierheim an der Hammer Straße in Unna. Beim Besuch wurde schnell deutlich, dass die Mitarbeiter viel Freude an ihrem Beruf haben und Tier und Mensch harmonieren.

„Man merkt sofort, dass die Beschäftigten mit viel Herzblut an ihre Aufgaben mit den Tieren herangehen“, lobt Fraktionsvorsitzender Marco Morten Pufke das große Engagement. „Unser Besuch hat gezeigt, dass die Tiere im Kreistierheim von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liebevoll umsorgt werden.“ Ziel ist und bleibt, die Tiere in ein geeignetes, neues Zuhause zu vermitteln.

Tierheim sanierungsbedürftig

Die Besichtigung offenbarte zudem, dass die Beschäftigten in den vergangenen Jahren besonders im baulichen Bereich in Eigenregie immer wieder kreative Wege zum Wohl der Tiere gefunden haben. „Diese Provisorien sind aber auf Dauer keine Lösung. Das Tierheim ist sanierungsbedürftig, dies gilt auch für die Sozialräume der Beschäftigten. Es besteht Handlungsbedarf, das ist offensichtlich“, erklärt Pufke.

Für die Beratung des Kreishaushaltes 2023 werde die CDU-Fraktion Überlegungen anstellen, wie eine bauliche Lösung für Mensch und Tier aussehen kann. Außerdem sei es erforderlich, dass der Landrat das Gespräch mit den neun beteiligten kreisangehörigen Kommunen sucht, um die finanzielle Beteiligung abzusichern.

Bei Missständen in der Haltung kommt der Kreis Unna seinen Aufgaben im Tierschutz nach und wird im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit von neun Städten und Gemeinden des Kreises, die grundsätzlich für Fundtiere zuständig sind, bei der Unterhaltung des Tierheims unterstützt. Schwerte hat ein eigenes Tierheim, das von einem Tierschutzverein betrieben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv