Gruppenfoto in Corona-ZTeiten: Die Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten der CDU mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Frank Lausmann (Mitte vorne) nach der Nominierung in der Rausinger Halle. (Foto: privat)

CDU: Frank Lausmann führt verjüngtes Team als Spitzenkandidat in Kommunalwahlkampf

Gruppenfoto in Corona-ZTeiten: Die Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten der CDU mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Frank Lausmann (Mitte vorne) nach der Nominierung in der Rausinger Halle. (Foto: privat)
Grup­pen­foto in Corona-Zeiten: Die Wahl­kreis­kan­di­da­tinnen und ‑kan­di­daten der CDU mit ihrem Bür­ger­mei­ster­kan­di­daten Frank Laus­mann (Mitte vorne) nach der Nomi­nie­rung in der Rausinger Halle. (Foto: privat)

Die Holzwickeder Christ­de­mo­kraten haben am Mon­tag­abend (25.5.) in ihrer Auf­stel­lungs­ver­samm­lung ihren Vor­sit­zenden Frank Laus­mann ein­stimmig zu ihrem Bür­ger­mei­ster­kan­di­daten gewählt und ein erfah­renes um Nach­wuchs­kräfte ver­jüngtes Team für die Kom­mu­nal­wahl nomi­niert. 

In Corona-Zeiten ist die Durch­füh­rung von Ver­samm­lungen grund­sätz­lich unter­sagt. Aus­ge­nommen davon sind unbe­dingt not­wen­dige Sit­zungen „zur Auf­recht­erhal­tung der Kom­mu­nalen Selbst­ver­wal­tung“. Vor diesem Hin­ter­grund erhielt die Holzwickeder CDU vom Ord­nungsamt der Gemeinde eine Son­der­ge­neh­mi­gung für ihre Mit­glie­der­ver­samm­lung zur Auf­stel­lung der Kan­di­da­tinnen und Kan­di­daten zu der Kom­mu­nal­wahl am 13. Sep­tember – selbst­ver­ständ­lich unter Auf­lage der strikten Ein­hal­tung von Abstands- und Hygie­ne­re­geln.

Ausnahmegenehmigung für Wahlparteitag

Trotz der wid­rigen Umstände fanden sich am Mon­tag­abend (25.5.) 25 stimm­be­rech­tigte CDU-Mit­glieder in der Rausinger Halle ein. Zur Wahl der Kan­di­daten für die 16 Holzwickeder Wahl­kreise hatten Par­tei­vor­stand und Rats­frak­tion vorab einen ein­ver­nehm­li­chen Vor­schlag vor­be­reitet.

Das gestal­tete sich aller­dings gar nicht so ein­fach, weil sich mehr Kan­di­daten für eine Mit­ar­beit im Kom­mu­nal­wahl­team zur Ver­fü­gung gestellt hatten, als Wahl­kreise vor­handen sind. Trotzdem konnten alle enga­gierten Mit­glieder ein­ge­bunden werden. Der Vor­schlag traf bei den Par­tei­mit­glie­dern auf höchst­mög­liche Zustim­mung. Alle vor­ge­schla­genen Bewerber wurden ohne Gegen­kan­di­daten in geheimer Abstim­mung ein­stimmig gewählt.

Alte Hasen und vier JU-Mitgliedern

In der CDU kommt auch der Nach­wuchs zum Zuge: Nele Bucke­müller (19 Jahre), René Winkler (28) und Marc Zilian sind drei aktive und hoch­mo­ti­vierte JU-Mit­glieder, die sich erst­mals um einen Wahl­kreis bewerben.

Das Frau­en­quorum wird von der CDU eben­falls erfüllt: In Person von Nele Bucke­müller (19), Hil­de­gard Buse­mann (72), Her­mine Clodt (65) und Sabine Schulz-Köller (63) kan­di­dieren vier enga­gierte Frauen.

Aktive Mit­glieder werden ein­ge­bunden: Bernd Kom­pernaß (44) und Martin Stol­tefuß (40) kan­di­dieren als erfah­rene Sach­kun­dige Bürger. Dar­über hinaus treten die bisher fach­kun­digen Bürger Andreas Richwin (52) und Robert Wetklo (46) erst­malig als Wahl­kreis­kan­di­daten an.

Als erfah­rene Rats­mit­glieder werden Dieter Bucke­müller (57), Frank Mar­kowski (56), Marco Lam­mert und Roland Schütt­fort ebenso wie Kreis­tags­mit­glied Ja-Eike Ker­sting ein­ge­bunden.

Parteichef als Bürgermeisterkandidat

Frank Laus­mann, CDU-Vor­sit­zender und Bür­ger­mei­ster­kan­didat. (Foto: CDU Holzwickede)

Schließ­lich wurde auch der lang­jäh­rige Par­tei­vor­sit­zende Frank Laus­mann ein­stimmig als Bür­ger­mei­ster­kan­didat bestä­tigt. Wich­tig­stes Ziel sind für ihn nach wie vor solide Finanzen und ein nach­hal­tiges Wirt­schaften, wie Laus­mann erklärte: „„Gerade in der Krise müssen wir zusam­men­halten und dürfen unsere selbst­be­stimmte Hand­lungs­fä­hig­keit nicht ver­lieren. Und beson­ders freut mich natür­lich, dass wir mit größt­mög­li­cher Geschlos­sen­heit und einem starken jungen Team in die Kom­mu­nal­wahl starten können“, fasst Laus­mann den har­mo­ni­schen Ver­lauf der Ver­samm­lung zusammen.

Da Prä­senz­ver­an­stal­tungen bis auf Wei­teres unter­sagt sind will die CDU alter­na­tive Mög­lich­keiten zur Vor­stel­lung der Kan­di­daten und ihrer Posi­tionen nutzen. 

Reserveliste der CDU

In der Auf­stel­lungs­ver­samm­lung am Mon­tag­abend wurde fol­gende Rei­hen­folge der CDU-Reser­ve­liste zur Kom­mu­nal­wahl beschlossen:

Listen­platz 1 Frank Laus­mann (Nord­schule II – Wahl­be­zirk 4020)
Listen­platz 2 Frank Mar­kowski (Ev. Gemein­de­haus Opher­dicke – 4150)
Listen­platz 3 Sabine Schulz-Köller (Blumen Kuhl­mann –4130)
Listen­platz 4 Dieter Bucke­müller (DRK-Kin­der­garten – 4120)
Listen­platz 5 René Winkler (Schul­zen­trum – 4110)
Listen­platz 6 Roland Schütt­fort (Aloy­si­us­schule – 4080)
Listen­platz 7 Martin Stol­tefuß (Senio­ren­haus Neue Caro­line – 4035)
Listen­platz 8 Nele Bucke­müller (Treff­punkt Villa – 4030)
Listen­platz 9 Jan-Eike Ker­sting (Fri­seur­studio Engel – 4060)
Listen­platz 10 Marco Lam­mert (Paul-Ger­hardt-Schule – 4140)
Listen­platz 11 Marcal Zilian (Fri­seur­studio Haar Kultur – 4050)
Listen­platz 12 Hil­de­gard Buse­mann (Senio­ren­be­geg­nungs­stätte – 4040)
Listen­platz 13 Bernd Kom­pernaß (Ev. Gemein­de­haus Mitte – 4070)
Listen­platz 14 Andreas Richwin (Duden­roth­schule – 4100)
Listen­platz 15 Her­mine Clodt (Ev. Per­thes-Haus – 4090)
Listen­platz 16 Robert Wettklo (Nord­schule I – 4010)
Listen­platz 17 Peter Steckel
Listen­platz 18 Willy Dorna
Listen­platz 19 Man­fred Bolle
Listen­platz 20 Maria Barth
Listen­platz 21 Isabel Dre­scher
Listen­platz 22 Ursula Kirch­hoff
Listen­platz 23 Markus Fran­ke­witz

Wahlparteitag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv