Zwei Mädchen aus Holzwickede und Hamm sollen heute (6. Dezember) am frühen Morgen im Dortmunder Hauotbahnhof sexuell belästigt worden sein., Der mutmaßliche Täter schlug einem Polizisten bei der Festnahme ins Gesucht. (Foto: Bundespolizei)

Zwei Mädchen in Dortmunder Hauptbahnhof sexuell belästigt: Tatverdächtiger schlägt Polizisten ins Gesicht

Zwei 17-jährige Mädchen aus Holzwickede und Hamm sollen heute Morgen (6. Dezember) im Dortmunder Hauptbahnhof sexuell belästigt worden sein. Einsatzkräfte stellten den Tatverdächtigen in einem Zug. Bei seiner Festnahme schlug er einem Bundespolizisten mit der Faust in das Gesicht. Zwei Bodycams zeichneten sein Verhalten auf.

Weiterlesen

Landrat Mario Löhr, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, und eine Polizeibeamtin stellen eine der Bodycams vor, dien euerdings von der Polizei im Kreis Unna bei kritischen Einsatzlagen eingesetzt wird. (Foto: Kreispolizeibehörde Unna)

Polizei setzt seit Spätsommer Bodycams in kritischen Einsatzklagen ein

Auch in Holzwickede können polizeiliche Maßnahmen ab sofort von den Polizeibeamtinnen und -beamten gefilmt werden. Nachdem Herbert Reul, Minister des Innern in NRW, im September 2019 die Bodycams für die nordrhein-westfälische Polizei vorgestellt hat, kommen die Geräte seit dem Spätsommer auch bei der Kreispolizeibehörde Unna zum Einsatz. Mit den Geräten, die an den Uniformen befestigt sind, können die Polizisten auf Knopfdruck kritische Einsatzlagen auf Video aufzeichnen und dadurch auf entsprechende Situationen im Streifendienst deeskalierend einwirken.

Weiterlesen

Polizei

Einbruch in der Carolinenallee: Nachbarn bemerken Taschenlampe

Ein bislang unbekannter Einbrecher verschaffte sich am Freitag (30.10.) gegen 18 Uhr Zugang in ein Einfamilienhaus in der Straße Carolinenallee in Holzwickede. Der Täter verschaffte sich über die Terrassentür Zugang zum Haus und durchwühlte es, teilt die Polizei dazu mit. Nachbarn sahen das Licht einer Taschenlampe im Haus und anschließend eine männliche Person flüchten. Der Täter entkam in nördlicher Richtung.

Weiterlesen

Nach einem Angriff auf eine junge Frau aus Holzwickede im RE 11 ermittelt die Bundespolizei wegen gefährlicher Körperverletzung. (Foto: Polizei)

19-jährige Holzwickederin in RE 11 rassistisch beleidigt und in Bauch getreten

Eine 19-jährige spanische Staatsangehörige aus Holzwickede soll gestern Abend (28.10.) im RE 11 rassistisch beleidigt und angegriffen worden sein. Die Bundespolizei ordnete die Sicherung der Videoaufzeichnung aus dem Zug an und leitete ein Strafverfahren wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung ein.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv