Betrunken auf der Anklagebank: 200 Euro Geldstrafe für Zündeln in der Wohnung

So etwas kommt auch im Amtsgericht Unna nicht alle Tage vor: Zunächst tauchte der 31-jährige Angeklagte Dawid J. bereits um 8 Uhr dort auf, obwohl seine Verhandlung erst um 11.20 Uhr angesetzt war. Die Wartezeit bis zu seiner Verhandlung nutzte der 31-jährige offenbar, um ordentlich Alkohol zu tanken. Als Richter Jörg Granseuer dann später die Verhandlung gegen den 31-jährigen eröffnen will, war dieser kurz vorher ziemlich angetrunken wegen Ruhestörung auf den Gerichtsfluren bereits von einem anderen Richter weggesperrt worden.

Weiterlesen

Betrug beim Wohngeld: Verfahren gegen Rentner eingestellt

Mit gehangen, mit gefangen heißt es im Volksmund – und nicht ohne Grund. Weil er gemeinsam mit seiner Ehefrau von März 2006 bis März 2013 unberechtigt Wohngeld in Höhe von knapp 3.500 Euro von der Gemeinde Holzwickede kassierte, fand sich der 70-jährige Rentner Peter V. gestern auf der Anklagebank des Amtsgerichtes in Unna wieder.

Weiterlesen

Je oller, je doller: Richter droht 86-jähriger Angeklagten Ordnungsgeld an

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben… Ein lautstarker Nachbarschaftsstreit fand gestern seine Fortsetzung vor dem Amtsgericht in Unna – ob der Konflikt allerdings damit beendet ist, darf bezweifelt werden: Auf der Anklagebank fand sich die 86-jährige Emma K. aus Holzwickede wegen Beleidigung wieder.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv