Bauarbeiten, Baustelle, (Foto: pixabay.de)

Sanierung Schubertstraße verzögert sich

Die Fertigstellung der Sanierung in der Schubertstraße verzögert sich,. wie die Technischen Dienste der Gemeinde heute mitteilen. Bis Samstag, 22. August erfolgen noch die restlichen vorbereitenden Arbeiten. Am Montag, 31 August beginnen die Asphaltarbeiten und die Schubertstraße erhält ihre Asphaltdeckschicht. Grund für die Verzögerung sind technische Probleme bei der ausführenden Baufirma.

Weiterlesen

zur Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes erarbeiten: In diesem Bereich soll der Durchstich aus Richtung Stehfenstraße zu einer neuen P+R-Anlage im südlichen Bereich des Bahnhofes erfolgen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Durchstich zur Stehfenstraße nicht realisierbar: Bahn gibt Gleise nicht frei

Die Gemeinde Holzwicke kann sich von einem ihrer wichtigsten Infrastrukturvorhaben, dem Durchstich unter dem Bahnhof zur Stehfenstraße, verabschieden: In einem Schreiben an den SPD-Bundesabgeordneten Oliver Kaczmarek hat die DB Netz AG nun verbindlich mitgeteilt, dass die Fläche mit den fraglichen Gleisen 208/209 „nicht entbehrlich ist und für die zukünftige Verkehrsentwicklung sowie mögliche Erweiterungen im Rahmen der ,Starken Schiene‘ Deutschland für den Bahnbetrieb erhalten bleiben muss“, so der Konzernbevollmächtigte für das Land NRW, Werner J. Lübberink. Noch mehr Zündstoff birgt dann der nachfolgende Satz in dem Schreiben:

Weiterlesen

Im August besichtigten Joel Hahn (HDR GmbH), Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Verwaltungsratsvorsitzende Dr. Christiane Krüger (MULNV NRW), Markus Netzel (WFG), Vorstandsvorsitzende Birgit Kastner sowie Landrat Michael Makiolla(von li.) das Grundstck im Eco Port, auf dem der neubau des CVUA Westfalen entstehen wird. (Foto: P. Gräber Emscherblog)

Chemisches Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) bringt Image und Arbeitsplätze

Nachdem im März vorigen Jahres bereits der Kaufvertrag für das Grundstück und die Ansiedlung des Chemischen Veterinäruntersuchungsamtes (CVUA) Westfalen im Eco Port unterzeichnet worden war, hatte die Vorstand des CUVA und die Gemeinde Holzwickede heute in die Rausinger Halle zum offiziellen Pressetermin geladen. Dabei wurde der Planungsstand des Neubauprojektes erstmals auch den Mitgliedern des Verwaltungsrates aus dem Hochsauerlandkreis, dem Kreis Olpe, Ennepe-Ruhr-Kreis, Kreis Unna, Märkischen Kreis, Kreis Soest, der Stadt Dortmund und der Vertreterin des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) vorgestellt.

Weiterlesen

Der Planungs- und Bauausschuss hat die Neuausschreibung der Sanierung des Verbindungswegs über den Allee-Platz zur neuen Kita sowie die Entsiegelung der ehemaligen Rollschuhfläche auf dem Festplatz (im Hintergrund) beschlossen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)eugestaltet werden soll der ASlleeplatz (Vordergrund) und die der festplatz (Hintergrund) (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

CDU will Mehrheitsbeschluss für Umgestaltung Fest- und Alleeplatz kippen

Die CDU startet einen neuen Versuch, den Neubau des Alleeplatzes und die Umgestaltung des Festplatzes zu verhindern. CDU-Fraktionschef Frank Markowski hat den Antrag jetzt für den nächsten Planungs- und Bauausschuss (22.9.) gestellt, die Maßnahmen in das nächste Jahr zu verschieben, um erneut einen Antrag auf ISEK-Fördermittel zu stellen. Es ist der nunmehr vierte Versuch der CDU, die beiden genannten Maßnahmen zu verhindern.

Weiterlesen

Die FDP legt sich fest: Die Attraktivität des Freibades Schöne Flöte muss erhalten werden,. Bei der Sanierung des Nichtschwimmerbeckens ist ein Edelstahlbecken erste Wahl. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Nichtschwimmerbecken im Freibad Schöne Flöte nicht mehr sanierungsfähig

Das könnte sehr teuer werden für die Gemeinde: Das Nichtschwimmerbecken im Freibad Schöne Flöte steht bekanntlich in der aktuellen Badesaison nicht zur Verfügung, weil kurz vor Saisoneröffnung ein kapitaler Schaden in dem Becken aufgetreten ist: Aufgrund einer seit Jahren schon auftretenden Osmosebildung ist ein Spannungsriss im Beckenboden aufgetreten, der nahezu über die gesamte Länge des Beckens verläuft. Damit ist das Becken „nicht mehr sanierungsfähig“, wie Betriebsleiter Stefan Petersmann heute (21. Juli) mitteilt.

Weiterlesen

Maler sorgen für einen neuen Anstrich der Fassaden der Nordschule in diesen Ferien. Im Inneren des Gebäudes wird außerdem die Raumakustik in einigen Räumen verbessert. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Ferienzeit ist Handwerkerzeit: Gemeinde lässt Schulen für rd. 100.000 Euro instandsetzen

Ferienzeit ist Handwerkerzeit an den Schulen der Gemeinde Holzwickede. So auch in diesen großen Ferien. Denn neben Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen, etwa im Rahmen des Programms „Gute Schule 2020“ müssen die Schulgebäude der Gemeinde natürlich auch instandgehalten werden. Nach Angaben von Uwe Nettlenbusch, dem Leiter der Technischen Dienste der Gemeinde, sind in den kommenden Ferienwochen folgende Maßnahmen geplant:

Weiterlesen

Matthias Fischer (re.), hier mit dem Holzwickeder Aufsichtsratsvorsitzenden Theo Rieke in der Geschäftsstelle in Unna, ist als Geschäftsführer der UKBS im Amt bestätigt worden. (Foto: UKBS)

Matthias Fischer als UKBS-Geschäftsführer bestätigt

Matthias Fischer bleibt weiter an der Spitze der Geschäftsführung der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS). Im Beisein der Gesellschaftervertreter nahm der Vorsitzend des Aufsichtsrates, Theodor Rieke (Holzwickede), in feierlicher Runde die Prolongation vor und machte damit die Verlängerung des seit 2007 bestehenden Vertrages von Fischer als Geschäftsführer des kommunalen Wohnungsunternehmens auf weitere fünf Jahre perfekt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv