Die Caritas erweitert ihr Beratungsangebot für Flüchtlinge in Holzwickede: Christine Adolf (l.) mit ihrem neuen Kollegen Malte Bleichwehl. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Caritas erweitert Betreuungsangebot für Flüchtlinge

Die Caritas erweitert ihr Beratungsangebot für Flüchtlinge in Holzwickede: Christine Adolf (l.) mit ihrem neuen Kollegen Malte Bleichwehl. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Die Caritas erweitert ihr Beratungsangebot für Flüchtlinge in Holzwickede: Christine Adolf (l.) mit ihrem neuen Kollegen Malte Bleichwehl. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Caritas hat die Flüchtlingsbetreuung in Holzwickede erweitert: Seit Anfang des Monats unterstützt Malte Bleichwehl vom Caritasverband des Kreises Unna seine Kollegin Christine Adolf und das Sozialteam der Gemeinde Holzwickede.

Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Erweiterung der Beratungssprechstunde seiner Kollegin Christine Adolf in den Unterkünften an der Bahnhofstraße, die Unterstützung in alltäglichen Situationen sowie Begleitung der Projekte „Integration“.

Die Gemeinde Holzwickede hat bekanntlich eine ihrer zwei Sozialarbeitsstellen nicht wieder besetzt, nachdem die Stelleninhaberin zum 31. März gekündigt  hatte.  Die Caritas hatte zuvor bereits eine Stellenausweitung ihres Betreuungsangebotes in Holzwickede angeboten.

Die Ausweitung der bisherigen halben Betreuungsstelle auf nunmehr 1,5 Stellen der Caritas in Holzwickede ist das Ergebnis eines Beschlusses des Gemeinderates, um mit Unterstützung des Caritasverbandes weiterhin ausreichende Betreuungszeiten für ausländische Flüchtlinge zu haben und kompensiert das Ausscheiden der Mitarbeiterin bei der Gemeindeverwaltung.

Caritas, Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv