Die Caritas erweitert ihr Beratungsangebot für Flüchtlinge in Holzwickede: Christine Adolf (l.) mit ihrem neuen Kollegen Malte Bleichwehl. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Caritas erweitert Betreuungsangebot für Flüchtlinge

Die Caritas erweitert ihr Beratungsangebot für Flüchtlinge in Holzwickede: Christine Adolf (l.) mit ihrem neuen Kollegen Malte Bleichwehl. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Die Caritas erwei­tert ihr Bera­tungs­an­gebot für Flücht­linge in Holzwickede: Chri­stine Adolf (l.) mit ihrem neuen Kol­legen Malte Bleich­wehl. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Caritas hat die Flücht­lings­be­treuung in Holzwickede erwei­tert: Seit Anfang des Monats unter­stützt Malte Bleich­wehl vom Cari­tas­ver­band des Kreises Unna seine Kol­legin Chri­stine Adolf und das Sozi­al­team der Gemeinde Holzwickede.

Zu seinen Auf­gaben gehören ins­be­son­dere die Erwei­te­rung der Bera­tungs­sprech­stunde seiner Kol­legin Chri­stine Adolf in den Unter­künften an der Bahn­hof­straße, die Unter­stüt­zung in all­täg­li­chen Situa­tionen sowie Beglei­tung der Pro­jekte „Inte­gra­tion“.

Die Gemeinde Holzwickede hat bekannt­lich eine ihrer zwei Sozi­al­ar­beits­stellen nicht wieder besetzt, nachdem die Stel­len­in­ha­berin zum 31. März gekün­digt hatte. Die Caritas hatte zuvor bereits eine Stel­len­aus­wei­tung ihres Betreu­ungs­an­ge­botes in Holzwickede ange­boten.

Die Aus­wei­tung der bis­he­rigen halben Betreu­ungs­stelle auf nun­mehr 1,5 Stellen der Caritas in Holzwickede ist das Ergebnis eines Beschlusses des Gemein­de­rates, um mit Unter­stüt­zung des Cari­tas­ver­bandes wei­terhin aus­rei­chende Betreu­ungs­zeiten für aus­län­di­sche Flücht­linge zu haben und kom­pen­siert das Aus­scheiden der Mit­ar­bei­terin bei der Gemein­de­ver­wal­tung.

Caritas, Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv