Marika Hahn von der Stiftung Zukunft der Sparkasse UnnaKamen und Matthias Müller vom Netzwerk Perspektive Technik freuen sich, allen Schulen im Kreis Calliope-Sets zur Ausleihe anbieten zu können. (Foto: Sparkasse)

Calliope-Sets zur Ausleihe: Spielerisch und kreativ in die Welt der Computer eintauchen

Marika Hahn von der Stiftung Zukunft der Sparkasse UnnaKamen und Matthias Müller vom Netzwerk Perspektive Technik freuen sich, allen Schulen im Kreis Calliope-Sets zur Ausleihe anbieten zu können. (Foto: Sparkasse)
Marika Hahn von der Stiftung Zukunft der Sparkasse UnnaKamen und Matthias Müller vom Netzwerk Perspektive Technik freuen sich, allen Schulen im Kreis Calliope-Sets zur Ausleihe anbieten zu können. (Foto: Sparkasse)

Wir leben in einer zunehmend digitaler werdenden Welt, leider hinkt aber gerade die schulische Ausbildung in Sachen Digitalisierung nur allzu oft hinterher. Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik unter dem Dach der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna will hier den Schulen seine Unterstützung anbieten. Darum erweitert es ab sofort sein erfolgreiches kostenloses Ausleihangebot rund um die Flecki Forscherboxen um digitale Angebote und Unterrichtsprojekte. Den Beginn macht der Klassensatz des „Calliope mini“.

Die Stiftung Zukunft der Sparkasse UnnaKamen, die kürzlich bereits interessierte Schulen in ihrem Einzugsgebiet mit einem eigenen Klassensatz „Calliope mini“ ausgestattet hatte, stellte nun dem zdi-Netzwerk Perspektive Technik ein weiteres Set zur Verfügung, das ab sofort allen Grundschulen und weiterführenden Schulen im ganzen Kreis Unna kostenlos zur Verfügung steht.

Für alle Schulen im Kreis Unna

Mit den Calliope mini können Kinder ab der 3. Klasse erste kreative Erfahrungen mit digitaler Technik erleben. Foto: Jörn Alraun
Mit den Calliope mini können Kinder ab der 3. Klasse erste kreative Erfahrungen mit digitaler Technik erleben. Foto: Jörn Alraun

Die Calliopes sind kleine seesternförmige Platinen mit großer Wirkung und begeistern Mädchen und Jungen gleichermaßen für Digitalisierung. Die Sets beinhalten 30 dieser Platinen und werden unentgeltlich an Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse für einen Zeitraum von ein bis drei Wochen vergeben.

Dazu gibt es für das Lehrerkollegium einfache Handreichungen für den Unterricht. So kann der „Mini“ ganz einfach über alle Fächer hinweg im Unterricht eingesetzt werden. „Um möglichst viele Lehrkräfte zu begeistern, stehen wir vom Netzwerk immer beratend zur Verfügung und werden regelmäßig Schulungen für Lehrkräfte anbieten“, ergänzt Matthias Müller. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Weiterbildungsangeboten und Unterrichtsmaterialien zum Calliope im Netz.

„Die Anwendungsmöglichkeiten sind so vielfältig und alltagstauglich, das weckt bei den Kindern sicher die Lust und den Spaß an IT und am Codieren“, sagt auch Marika Hahn von der Sparkasse UnnaKamen für die Stiftung Zukunft.

Wer Interesse an der Ausleihe des Calliope-Sets hat, kann sich über www.perspektive-technik.de weiter informieren und den Klassensatz online buchen. Telefonisch steht Matthias Müller unter Tel. 02303 27 3990 für Fragen zur Verfügung.

Calliope, zdi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv