Das Foto zeigt Swinging Cäcilia bei einem Probenwochenende an der Sorpe. (Foto: Carola Hermann)

Cäcilia-Chöre gehen in die Sommerpause: Erster Termin ein Jubiläumskonzert zum 140. Geburtstag

Das Foto zeigt Swinging Cäcilia bei einem Probenwochenende an der Sorpe. (Foto: Carola Hermann)
Das Foto zeigt Swinging Cäcilia bei einem Probenwochenende an der Sorpe. (Foto: Carola Hermann)

Während die Männer der Cäcilia-Chöre bereits seit 14 Tagen die Ferien genießen, beginnt für die Mitglieder von Swinging Cäcilia die Sommerpause zeitversetzt erst an diesem Donnerstag (7. Juli).

In der ebenfalls sechswöchigen Auszeit heißt es dann ausspannen, Luft holen und Kräfte sammeln für in die Arbeit in der zweiten Jahreshälfte, denn mit zwei Konzertveranstaltungen hat sich der Verein einiges vorgenommen.

Der erste Termin am Samstag, 22. Oktober steht ganz im Zeichen eines runden Geburtstages. Denn die Cäcilia-Chöre werden in diesem Jahr 140 Jahre alt. Anstelle einer klassischen Geburtstagsfeier ist ein Konzert geplant, in dem ein Querschnitt 140-jähriger Chor- und Vereinsgeschichte dargeboten wird.

Traditionelles Weihnachtskonzert verlegt

Auch das traditionelle Weihnachtskonzert ist wieder in der Planung. Diesmal wird es aber nicht wie gewohnt am vierten Adventsonntag stattfinden. An diesem Tag steht das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft auf dem Plan und damit will der Chor nicht konkurrieren. Als Ersatztermin wird Freitag, 23. Dezember angepeilt.

Letztlich hoffen die Sängerinnen und Sänger, dass Corona die Planungen nicht wieder durchkreuzt. Getragen aber wird die musikalische Arbeit von der Gewissheit, dass ohne ein Maß an Optimismus die Zukunft nicht gestaltet werden kann.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv