Die Bundespolizei nahm am Donnerstag (5.9.) drei Personen bei der Einreise am Dortmunder Flughafen fest. (Symbolfoto: Polizei)

Bundespolizei nimmt drei mit Haftbefehl gesuchte Personen im Flughafen fest

Die Bundespolizei hat am vergangenen Wochenende (30.10./1.11.) insgesamt drei mit Haftbefehl gesuchte Personen im Dortmunder Flughafen festgenommen:

So konnten die Einsatzkräfte einen 54-jähriger Niederländer im Flughafen festnehmen, der mit einem internationalen Haftbefehl der belgischen Behörden gesucht wurde. Er wurde in die Dortmunder JVA eingeliefert.   Eine 25jährige Mazedonierin, die wegen Diebstahls mit einem Haftbefehl gesucht wurde, konnte sich am Flughafen durch Zahlung einer Geldstrafe eine Freiheitsstrafe ersparen. Ein 41-jähriger Albaner tat es ihr gleich und erkaufte sich durch die Zahlung von 600 Euro die Freiheit.  

Festnahmen, Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv