Unkraut abgeflämmt: Buchsbaum abgefackelt

Feu­er­alarm in Opher­dicke: Der Lösch­zug II der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr der Gemein­de rück­te heu­te (7. August) um 11.50 Uhr gegen zum Sten­nert 5 aus, wo ein bren­nen­der Busch gemel­det wor­den war.

Am Ein­satz­ort stell­te sich dann her­aus, dass ein Buchs­baum im Vor­gar­ten des Hau­ses Sten­nert 5 Feu­er gefan­gen hat­te.  Ver­mut­lich wur­de der Brand beim Abfläm­men von Unkraut ver­ur­sacht. Als die Feu­er­wehr vor Ort ein­traf, hat­te der Eigen­tü­mer den bren­nen­den Buchs­baum aller­dings schon selbst gelöscht, wie Lösch­zugfüh­rer Jörg Krum­me mit­teilt. Die Feu­er­wehr muss­te nur noch mit einer Wär­me­bild­ka­me­ra nach ver­steck­ten Brand­ne­stern suchen, bevor sie wie­der abrück­te.

Per­so­nen wur­den bei die­sem Ein­satz nach Anga­ben der Feu­er­wehr nicht ver­letzt. Auch der Sach­scha­den ist nur gering.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.