Das Sturmtief Sabine sorgte für einen Dauereinsatz der Holzwickeder Freiwillige Feuerwehr. Insgesamt fielen die Schäden aber geringer aus als zu befürchten stand. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Unkraut abgeflämmt: Buchsbaum abgefackelt

Feu­er­alarm in Opher­dicke: Der Löschzug II der Frei­wil­ligen Feu­er­wehr der Gemeinde rückte heute (7. August) um 11.50 Uhr gegen zum Sten­nert 5 aus, wo ein bren­nender Busch gemeldet worden war.

Am Ein­satzort stellte sich dann heraus, dass ein Buchs­baum im Vor­garten des Hauses Sten­nert 5 Feuer gefangen hatte. Ver­mut­lich wurde der Brand beim Abflämmen von Unkraut ver­ur­sacht. Als die Feu­er­wehr vor Ort ein­traf, hatte der Eigen­tümer den bren­nenden Buchs­baum aller­dings schon selbst gelöscht, wie Lösch­zugführer Jörg Krumme mit­teilt. Die Feu­er­wehr musste nur noch mit einer Wär­me­bild­ka­mera nach ver­steckten Brand­ne­stern suchen, bevor sie wieder abrückte.

Per­sonen wurden bei diesem Ein­satz nach Angaben der Feu­er­wehr nicht ver­letzt. Auch der Sach­schaden ist nur gering.

Feuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv