og:image Die Bundespolizei nahm am Wochenende am Flughafen zahlreiche gesuchte Personen fest: Einreisekontrolle am Flughafen Dortmund. (Foto: Flughafen Dortmund)

Bonnie und Clyde am Flughafen: Polizei nimmt Ehepaar fest

Ein­satz­kräfte der Bun­des­po­lizei nahmen am Sams­tag­morgen (16. 2.) ein Ehe­paar am Dort­munder Flug­hafen fest. Die beiden rumä­ni­schen Staats­an­ge­hö­rigen wurden per Haft­be­fehl gesucht.

Gegen 8 Uhr kon­trol­lierten Ein­satz­kräfte der Bun­des­po­lizei im Rahmen der grenz­po­li­zei­li­chen Aus­rei­se­kon­trolle eines Fluges nach Sibiu (Rumä­nien) die 35-jäh­rige Frau und ihren 28-jäh­rigen Ehe­mann. Dabei stellte sich heraus, dass sowohl gegen den Ehe­mann als auch gegen die Ehe­frau je ein Haft­be­fehl vorlag.

Das Amts­ge­richt in Kre­feld hatte den 28-Jäh­rigen im Juni 2017 wegen Wider­stands gegen Voll­streckungs­be­amte zu einer Geld­strafe von 1.170 Euro ver­ur­teilt. Gezahlt hatte er den Betrag bis­lang nicht. Auch seine Frau hatte die gegen sie ver­hängte Geld­strafe in Höhe von 500 Euro wegen Dieb­stahls nicht bezahlt. Diese hatte eben­falls das Kre­felder Amts­ge­richt im Februar 2016 gegen sie ver­hängt.

Da die Ehe­partner offen­sicht­lich sol­vent waren, zahlten sie die gefor­derten Geld­strafen und ersparten sich so einen Auf­ent­halt in einer JVA. Der Frau hatten 50 Tage, ihrem Mann 39 Tage Haft gedroht.

Ihre Flug­reise nach Sibiu konnten sie noch recht­zeitig antreten.

Flughafen, Polizeri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv