og:image Die Bundespolizei nahm am Wochenende am Flughafen zahlreiche gesuchte Personen fest: Einreisekontrolle am Flughafen Dortmund. (Foto: Flughafen Dortmund)

Bonnie und Clyde am Flughafen: Polizei nimmt Ehepaar fest

Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen am Samstagmorgen (16. 2.) ein Ehepaar am Dortmunder Flughafen fest. Die beiden rumänischen Staatsangehörigen wurden per Haftbefehl gesucht.

 Gegen 8 Uhr kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Sibiu (Rumänien) die 35-jährige Frau und ihren 28-jährigen Ehemann. Dabei stellte sich heraus, dass sowohl gegen den Ehemann als auch gegen die Ehefrau je ein Haftbefehl vorlag.

   Das Amtsgericht in Krefeld hatte den 28-Jährigen im Juni 2017 wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu einer Geldstrafe von 1.170 Euro verurteilt. Gezahlt hatte er den Betrag bislang nicht. Auch seine Frau hatte die gegen sie verhängte Geldstrafe in Höhe von 500 Euro wegen Diebstahls nicht bezahlt. Diese hatte ebenfalls das Krefelder Amtsgericht im Februar 2016 gegen sie verhängt.

Da die Ehepartner offensichtlich solvent waren, zahlten sie die geforderten Geldstrafen und ersparten sich so einen Aufenthalt in einer JVA. Der Frau hatten 50 Tage, ihrem Mann 39 Tage Haft gedroht.

Ihre Flugreise nach Sibiu konnten sie noch rechtzeitig antreten.

Flughafen, Polizeri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv