Blitzmarathon: Weniger gemessene Fahrzeuge — mehr Verstöße

(ots) — Der 4. bun­des­wei­te Blitz­ma­ra­thon stand unter dem The­ma Opfer­schutz. Nach einem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall ist für die Betrof­fe­nen, deren Ange­hö­ri­gen und Freun­de nichts mehr so wie vor­her.Wie schwer die Fol­gen und Aus­wir­kun­gen auf das gesam­te Leben sein kön­nen, hat­te die Poli­zei Unna im Vor­feld anhand von Unfall­dar­stel­lun­gen und einem Bericht des Not­fall­seel­sor­ger Wil­li Wohl­feil ver­öf­fent­licht.

In der Zeit von 06.00 bis 22.00 Uhr wur­den durch die Poli­zei 4976 Fahr­zeu­ge kon­trol­liert. 218 Fah­rer waren dabei zu schnell unter­wegs.

Trotz vie­ler Ankün­di­gun­gen waren das im Gegen­satz zum letz­ten Jahr mehr Ver­stö­ße bei weni­ger gemes­se­nen Fahr­zeu­gen. 2015 wur­den 6560 Fahr­zeu­ge gemes­sen, von denen 169 die Geschwin­dig­keit über­schrit­ten.

953 kontrollierte Fahrzeuge in Holzwickede: 91 zu schnell

Ergeb­nis­se der Geschwin­dig­keits­mes­sun­gen in den neun Kom­mu­nen im Zustän­dig­keits­be­reich der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna:

Holzwicke­de: 953 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 91 zu schnell Berg­ka­men: 691 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 21 zu schnell Bönen: 66 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 3 zu schnell Frön­den­berg: 416 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 26 zu schnell  Kamen: 541 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 10 zu schnell Schwer­te: 478 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 12 zu schnell Selm: 558 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 5 zu schnell Unna: 1069 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 35 zu schnell Wer­ne: 204 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, davon 15 zu schnell.

Die höch­ste vor­werf­ba­re Geschwin­dig­keit betrug außer­halb geschlos­se­ner Ort­schaf­ten 119 km/h bei einer zuläs­si­gen Höchst­ge­schwin­dig­keit von 70 km/h. Den Fahr­zeug­füh­rer erwar­tet der Ein­trag von zwei Punk­ten, sowie ein Buß­geld von 160 EUR.

Auch der Kreis Unna betei­lig­te sich am Blitz­ma­ra­thon. Durch ihn wur­den 3293 Fahr­zeu­ge gemes­sen, von denen 235 zu schnell unter­wegs waren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.