Kandidiert fürt den Förderverein Nord-Zentrum Holzwickede: Bernd Kasischke, 1. Beigeordneter der Gemeinde. Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Beigeordneter Bernd Kasischke kandidiert für Vorsitz des Fördervereins Nord-Zentrum

Kandidiert fürt den Förderverein Nord-Zentrum Holzwickede:  Bernd Kasischke, 1. Beigeordneter der Gemeinde. Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Neuer 1. Beigeordneter der Gemeinde Holzwickede: Bernd Kasischke. Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Förderverein Nord-Zentrum Holzwickede steht vor einem größeren personellen Umbruch. Drei der bisherigen Vorstandsmitglieder geben ihr Amt auf. Kandidat für das Amt des 1. Vorsitzenden ist Holzwickedes Erster Beigeordneter Bernd Kasischke.

Der Förderverein Nord-Zentrum Holzwickede wurde am 23. November 2006 aus der Taufe gehoben, um das evangelische Familienzentrum Caroline Nordlicht und die Gemeinschaftsgrundschule Nordschule zu unterstützen. Mit den vom Förderverein erzielten Einnahmen werden Dinge angeschafft, die für den täglichen Spielspaß und zur Förderung der Kinder im Kindergarten und der Nordschule wünschenswert oder notwendig sind, jedoch durch die Träger nicht finanziert werden.

An der Nordschule werden zudem die Präventions- und Gesundheitsprogramme „Klasse 2000“ und „Mein Körper gehört mir“ regelmäßig über den Förderverein finanziert.

Auch die Annahme von Geldspenden ist den Einrichtungen nur über den Förderverein möglich.

Drei Vorstandsmitglieder geben Amt auf

Präventions- und Gesundheitsprogramme wie "Mein Körper gehört mir" (Bild) oder "Klasse 2000" werden vom Förderverein regelmäßig finanziert. (Foto: Nordschule)
Präventions- und Gesundheitsprogramme wie „Mein Körper gehört mir“ (Bild) oder „Klasse 2000“ werden vom Förderverein regelmäßig finanziert. (Foto: Nordschule)

Nachdem nun drei Mitglieder des derzeitigen Vorstandes mitten in der Pandemie ihr Amt aufgeben müssen, ist es in Zeiten der Pandemie schwierig, neue Menschen für diese Aufgaben zu finden.

In dieser Situation hat sich nun Bernd Kasischke der Erste Beigeordnete der Gemeinde, bereit erklärt, sich als Kandidat für den Vorsitz zur Wahl zu stellen. „Ich stelle mich auch deshalb zur Verfügung, weil die Nordschule, in der wirklich hervorragende Arbeit geleistet wird, in der öffentlichen Wahrnehmung noch immer etwas zu kurz kommt“, nennt Bernd Kasischke sein Motiv für die Kandidatur. „Vielleicht gelingt es uns ja gemeinsam, etwas mehr Aufmerksamkeit zu erzielen für die Schule.“  

Sollte für das Amt des/der ersten Vorsitzenden Interessenten aus der Elternschaft geben, wäre Bernd Kasischke selbstverständlich auch bereit, diese mit Rat und Tat zu unterstützen.  

Die Mitglieder des Fördervereins treffen sich Wahl des neuen Vorstandes in einer digitalen Sitzung am Mittwoch, 9. Juni um 19.30 Uhr. Alle Bewerber stellen sich an diesem Abend vor.

Wer an der Sitzung teilnehmen möchte, schickt bitte eine E-Mail an: nord-zentrum@gmx.de. Alle Interessierten erhalten dann den Link zur Veranstaltung. Wer mitwählen möchte und noch kein Mitglied ist, muss zuvor eine Beitrittserklärung abgeben und Mitglied des Fördervereins werden.

  • Termin: Mittwoch, 9. Juni, ab 19.30 Uhr, Videokonferenz nach Anmeldung unter nord-zentrum@gmx.de

Förderverein Nord-Zentrum


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv