Das Sturmtief Sabine sorgte für einen Dauereinsatz der Holzwickeder Freiwillige Feuerwehr. Insgesamt fielen die Schäden aber geringer aus als zu befürchten stand. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Baum in Schubertstraße umgestürzt

Trotz des heftigen Sturms musste der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Holzwickeder bis zur Stunde an diesem Wochenende (28./29. Oktober) nur einmal wegen Sturmschäden ausrücken: Gegen 12.52 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, weil in Höhe der Mitte der Schubertstraße ein etwa 2 bis 2,5 Meter hoher Baum umgestürzt war. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr zerkleinerte den Baum. Die Reste wurden anschließend von den Anliegern beseitigt.

Feuerwehr, Sturmschäden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv