Feuerwehr Drehleiter

Balkonbrand an der Goethestraße: Feuerwehr muss nur noch nachlöschen

Feu­er­alarm in der Goe­the­straße: gegen 17.15 Uhr ging bei der Holzwickeder Feu­er­wehr die Alarm­mel­dung ein, dass an einem Wohn­haus an der Goethe- /​Ecke Mit­tel­straße Flammen hinter einer Fen­ster­scheibe gesichtet wurden.

Beide Lösch­züge der Feu­er­wehr rückten dar­aufhin aus. Am Ein­satzort stellte sich dann heraus, dass auf dem Balkon des Wohn­hauses ein Stuhl und wei­teres Kunst­stoff­ma­te­rial brannte, das von dem Bewohner bereits gelöscht worden war, so Feu­er­wehr-Spre­cher Marco Schäfer. Die Ein­satz­kräfte der Feu­er­wehr löschten sicher­heits­halber noch einmal nach und suchten auch mit einer Wär­me­bild­ka­mera nach mög­li­chen Brand­ne­stern. Anschlie­ßend rückten beide Lösch­züge wieder ab.

Per­sonen wurden bei diesem Ein­satz nicht ver­letzt. Auch der Sach­schaden hält sich in Grenzen.

Wäh­rend des Ein­satzes hatte die Polizei den Ver­kehr in Höhe des Kreis­ver­kehrs Goethe-/Fried­hofstraße in Rich­tung Schöne Flöte/​Hilgenbaum kom­plett gesperrt.

Feuerwehr, Goethestraße


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv