Heute rückte der Bagger an: Der Abriss des entkernten Gebäudes der alten Wasserversorgung hat heute begonnen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Bagger verändert Optik am Markt: Wasserversorgung verschwindet

Heute rückte der Bagger an: Der Abriss des entkernten Gebäudes der alten Wasserversorgung hat heute begonnen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Heute rückte der Bagger an: Der Abriss des entkernten Gebäudes der alten Wasserversorgung hat heute begonnen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Nachdem es wochenlang so ausgesehen hatte, dass sich auf der Baustelle am Rathaus nichts mehr tut, rückte heute der Bagger an, um mit dem Abriss des ehemaligen Gebäudes der kommunalen Wasserversorgung zu beginnen.

Tatsächlich lag die Baustelle auch in den zurückliegenden Wochen nicht brach. Vielmehr wurde im Inneren des Gebäudes mit den Vorbereitungen für den Abriss begonnen und das Gebäude entkernt. Begonnen haben die Abrissarbeiten heute zunächst im hinteren Teil des Gebäudes, wo sich zwischen den beiden Gebäuden bereits ein großer Haufen Bauschutt türmt. In den nächsten Tagen wird sich dann auch die Optik am Marktplatz rasch verändern.

Übrigens: Auch im alten Rathaus wird seit Wochen gearbeitet. Dort wurden zunächst die denkmalwerten Gebäudeteile ausgebaut und gesichert und dann der Innenausbau vorangetrieben.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv