Der Baubetriebshof beginnt am Montag (17. Dezember) damit, zehn Bäume Am Markt, in der Allee und Poststraße zu fällen. Die Bäume müssen dem Rathausneubau weichen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Bäume im Rathaus-Karree werden gefällt: Verkehrsbeeinträchtigungen möglich

Der Baubetriebshof beginnt am Montag (17. Dezember) damit, zehn Bäume Am Markt, in der Allee und Poststraße zu fällen.  Die Bäume müssen dem Rathausneubau weichen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Der Baubetriebshof beginnt am Montag (17. Dezember) damit, zehn Bäume Am Markt, in der Allee und Poststraße zu fällen. Die Bäume müssen dem Rathausneubau weichen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

In der letzten Umweltausschuss-Sitzung des Jahres informierte die Verwaltung darüber, welche Bäume rund um das Rathaus-Karree für den neubau gefällt werden müssen. Am kommenden Montag (17. Dezember) . wird der Baubetriebshof der Gemeinde mit den Baumfällarbeiten für den Rathausneubau beginnen.

Den Bauarbeiten für das neue Rat- und Bürgerhaus müssen insgesamt zehn Bäume entlang der Allee, Poststraße und Am Markt weichen. Die Fällung der Bäume wurde durch den Umweltausschuss genehmigt.
Zusätzlich wird der Strauchbewuchs zwischen den Gebäuden Poststraße 2 und 4 und dem Rathaus beseitigt. Im Zuge der Maßnahmen sollen auch die zwei Jungbäume, die 2016 anlässlich der 100-Jahrfeier des Rathauses angepflanzt wurden, in den Emscherpark umgesiedelt werden. Für diese Arbeiten ist es notwendig, den Parkplatz zwischen der Poststraße 2 und 4 zu sperren.

Wie die Gemeinde dazu mitteilt, kann es durch die Fäll- und Rodungsarbeiten zu verkehrlichen Einschränkungen und Lärmbelästigungen kommen. Die Gemeinde bittet hierfür um Verständnis.


Rat- und Bürgerhaus, Rodung


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv