B1 wird in Fahrtrichtung Dortmund zum Wochenende nachts gesperrt

Darauf sollten sich Verkehrsteilnehmer einstellen: Die B 1 (künftig A 40) in Höhe Holzwickede wird am Wochenende nachts in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Im Zusammenhang mit dem sechsspurigen Ausbau der Autobahn A 40 (heute noch B 1) zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Ost und dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna teilt die zuständige Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) dazu mit:

Von Donnerstag (27. Januar), 20 Uhr, bis Freitag (28. Januar), voraussichtlich 5 Uhr, sowie von Freitag (28. Januar), 20 Uhr, bis Samstag (29. Januar), voraussichtlich 8 Uhr, wird die B 1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Unna und der Anschlussstelle Dortmund-Sölde voll gesperrt. Grund für die Vollsperrung der B1 in Fahrtrichtung Dortmund sind kurzfristig notwendig gewordene Instandsetzungsarbeiten im Bereich der Fahrbahn.

Die Umleitung (Rote-Punkt-Umleitung) führt die Verkehrsteilnehmer ab dem Autobahnkreuz Dortmund-Unna über die L 821 (Chausseestraße, Emschertalstraße) zur L 556 (Köln-Berliner Straße) und weiter zur Anschlussstelle Dortmund-Sölde zurück auf die B 1.

Die DEGES bitte Verkehrsteilnehmer um Verständnis und besondere Aufmerksamkeit.

B1, Vollsperrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv