Auto überschlägt sich auf A 1: Fahrerin leicht verletzt

Glück im Unglück hatte eine 51-jäh­rige Auto­fah­rerin, die sich am Montag (13.7.) gegen 17.45 Uhr auf der A 1 in Höhe Holzwickede bei einem Ver­kehrs­un­fall nur leicht ver­letzte. Ihr Fahr­zeug hatte sich über­schlagen.

Wie die Polizei dazu mit­teilt, war die 51-Jäh­rige aus Windeck ersten Erkennt­nissen zufolge mit ihrem VW auf dem linkane Fahr­streifen der A 1 in Rich­tung Bremen unter­wegs. Aus bis­lang unge­klärter Ursache kol­li­dierte sie vor dem Auto­bahn­kreuz Dortmund/​Unna bei­nahe mit dem vor­aus­fah­renden Wagen eines 37-Jäh­rigen aus Frön­den­berg. Die Frau lenkte nach rechts und verlor die Kon­trolle über ihr Fahr­zeug. Der VW geriet in den Grün­streifen der Fahr­bahn und über­schlug sich.

Die 51-Jäh­rige erlitt bei dem Unfall nur leichte Ver­let­zungen. Ein Ret­tungs­wagen brachte sie zur wei­teren Behand­lung in ein Kran­ken­haus. An ihrem Auto ent­stand augen­schein­lich Total­schaden.

A 1, Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv