Durch Neugestaltung der Außenanlage vor der neuen OGS der Paul-Gerhardt-Schule sind u.a. 15 neue Parkplätze für Autos, 36 neue Stellplätze für Fahrräder und Roller und auch Sitzgelegenheiten entstanden.

Außenanlagen der Ganztagsbetreuung der Paul-Gerhardt-Schule endgültig fertiggestellt

Durch Neugestaltung der Außenanlage vor der neuen OGS der Paul-Gerhardt-Schule sind u.a. 15 neue Parkplätze für Autos, 36 neue Stellplätze für Fahrräder und Roller und auch Sitzgelegenheiten entstanden.
Durch Neugestaltung der Außenanlage vor der neuen OGS der Paul-Gerhardt-Schule sind u.a. 15 neue Parkplätze für Autos, 36 neue Stellplätze für Fahrräder und Roller und auch Sitzgelegenheiten entstanden.

Die durch den Neubau der Offenen Ganztagsbetreuung (OGS) notwendig gewordene Umgestaltung der Außenanlagen an der Paul-Gerhardt-Schule konnte nach den frostigen Tagen zu Jahresbeginn endlich abgeschlossen werden. Die Außenanlagen an der Grundschule in Hengsen sind inzwischen auch mängelfrei abgenommen worden, wie die Gemeinde bestätigt. Die Flächen können von den Kindern, Lehrkräften und Angestellten bereits genutzt werden.

Entstanden sind auf der überplanten Fläche von ca. 2.200 m² neben 15 neuen PKW-Stellplätzen auch 36 Stellplätze für Fahrräder oder Roller. Der Vorplatz ist außerdem unterteilt worden und bietet den Schülern nun eine hohe Aufenthaltsqualität. Hier können sie unter dem neuen Baum sitzen oder an den Nachmittagen in der Betreuungszeit der OGS mit den Spielfahrzeugen fahren. Für diese ist auch eigens eine neue Gartenbox errichtet worden.

Umgestaltung mit Bundes- und Landesmitteln

Der Fußweg von der OGS auf den Schulhof ist über den neu entstandenen Weg problemlos möglich. In der Vergangenheit mussten die Kinder entweder über die matschige Wiese oder durch das Schulgebäude laufen. Auf diesem Weg ist auf Höhe der neuen Förderräume außerdem ein kleiner Platz entstanden, der zusammen mit den Tafelwänden an der Gartenbox für den Hausmeister auch als Unterrichtsfläche genutzt werden kann. Das OGS-Gebäude hat zudem direkt am Speiseraum einen Freisitz erhalten, der bei gutem Wetter zum Grillen oder draußen essen einlädt.

Möglich wurde diese Umgestaltung nicht zuletzt durch das „Förderprogramm beschleunigter Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschüler“, durch das die Maßnahme durch Mittel des Landes NRW und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bezuschusst wird.

Die neuen Außenanlagen werden am Donnerstag dieser Woche (10. Februar) offiziell durch die Gemeinde an die OGS und Paul-Gerhardt-Schule übergeben.

OGS, Paul-Gerhardt-Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv