Stellten heute den neuen Bürgerpreis für Holzwickede der Stiftung "Gutes Tun" vor: die Beiratsmitglieder Ulla Voswinkel, Jochen Hake (Vorsitzender) und Rolf Unnerstall (re.). Viertes Beiratsmitglied ist Ludwig Oesingmann, der nicht mit im Bild ist. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Ausschreibung des 1. Bürgerpreises für Holzwickede: Stiftung Gutes Tun bittet um Vorschläge

Stellten heute den neuen Bürgerpreis für Holzwickede der Stiftung "Gutes Tun" vor: die Beiratsmitglieder Ulla Voswinkel, Jochen Hake (Vorsitzender) und Rolf Unnerstall (re.). Viertes Beiratsmitglied ist Ludwig Oesingmann, der nicht mit im Bild ist. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Stellten den neuen Bürgerpreis für Holzwickede der Stiftung „Gutes Tun“ im November vorigen Jahres vor: die Beiratsmitglieder Ulla Voswinkel, Jochen Hake (Vorsitzender) und Rolf Unnerstall (re.). Viertes Beiratsmitglied ist Ludwig Oesingmann (nicht im Bild). Ab sofort können Vorschläge eingereicht werden. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Die Ausschreibung des 1. Bürgerpreises für Holzwickede der Stiftung Gutes Tun hat in dieser Woche begonnen. Darauf macht Jochen Hake als Vorsitzender des Stiftungsbeirates aufmerksam.

Die Stiftung Gutes Tun lobt in diesem Jahr erstmals einen Bürgerpreis für Holzwickede aus (Emscherblog berichtete). “ Unsere Stiftung verfolgt maßgeblich die Wertschätzung des Ehrenamtes vor Ort und der dort Aktiven. Holzwickede zeichnet sich bereits durch ein hohes Engagement vieler ehrenamtlich Tätiger aus, was sich auch durch zahlreiche Projekte vor Ort dokumentiert, die unsere Stiftung in den letzten Jahren fördern konnte“, so Jochen Hake.

Vereine, Organisationen und alle Bürger angesprochen

Die nunmehr veranlasste Ausschreibung des Bürgerpreises richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Organisationen und Gruppen, die sich in besonderem Maße für das öffentliche Leben in Holzwickede einsetzen oder eingesetzt haben, namentlich in den Bereichen Kultur, Soziales, Sport oder Heimatforschung. Bedacht werden sollen diejenigen, die ihren Einsatz über ein gemeinnütziges Projekt, in einem Verein oder einer Einrichtung umsetzen und sich damit beispielhaft verdient gemacht haben.

Die Stiftung bittet alle Verein oder Organisationen, gleichzeitig aber auch jedes einzelne Vereinsmitglied und jede Bürgerin und jeden Bürger Vorschläge bis spätestens 8. April bei der Sparkasse Unna Kamen, Stiftung Gutes Tun Holzwickede, einzureichen. Die Vorschläge können eingesandt, aber auch in der Holzwickeder Hauptfiliale abgegeben werden.

Preis mit 5.000 Euro dotiert

„Unsere Stiftung hat in diesen Tagen alle Holzwickede Vereine angeschrieben und um Einreichung von Vorschlägen gebeten“, so Jochen Hake weiter. „Über die Vergabe des Bürgerpreises, der mit 5.000 Euro dotiert ist – und der auch in bis zu drei Einzelpreisen vergeben werden kann – entscheidet im Frühjahr eine Jury unter Beteiligung von Bürgermeisterin Drossel in nichtöffentlicher Beratung.“ Die feierliche Preisverleihung soll im Frühsommer erfolgen.

Informationen (Flyer) zum Bürgerpreis liegen im Bürgerbüro, bei der Sparkasse Unna Kamen sowie in der Gemeindebibliothek und auch in der Seniorenbegegnungsstätte aus. Weitere Informationen findet sich auch auf der Webseite der Sparkasse.

Stiftung Gutes Tun


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv