Der Vorsitzende des Arbeitskreises der Kämmerer im Kreis Unna, Uwe Quitter, verabschiedete heute Holzwickedes Kämmerer Rudi Grümme und den Leiter des Steuerungsdienstes im Kreishaus, Heinz Appel vorne, v.l.)

Arbeitskreis der Kämmerer im Kreis verabschiedet Rudi Grümme

Der Vorsitzende des Arbeitskreises der Kämmerer im Kreis Unna, Uwe Quitter, verabschiedete heute Holzwickedes Kämmerer Rudi Grümme und den Leiter des Steuerungsdienstes im Kreishaus, Heinz Appel vorne, v.l.)
Der Vorsitzende des Arbeitskreises der Kämmerer im Kreis Unna, Uwe Quitter, verabschiedete heute Holzwickedes Kämmerer Rudi Grümme und den Leiter des Steuerungsdienstes im Kreishaus, Heinz Appel (vorne, v.l.) (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Auf Abschiedstournee befindet sich derzeit der aus dem Amt scheidende Kämmerer der Gemeinde Holzwickede, Rudi Grümme. Zehn Jahre lang ist Rudi Grümme Kämmerer der Gemeinde Holzwickede. Heute (7. Dezember) nahm er ein letztes Mal gemeinsam mit seinem designierten Nachfolger, Christian Grimm, am Treffen des Arbeitskreises der Kämmerer im Kreis Unna teil, der sich auf Haus Opherdicke traf.

Gemeinsam mit Heinz Appel, der 20 Jahre lang Leiter des Steuerungsdienstes im Kreishaus war, wurde Grümme heute vom Vorsitzenden des Arbeitskreises, dem 1. Beigeordneten und Kämmerer der Stadt Lünen, Uwe Quitter, verabschiedet.

Zur Verabschiedung der beiden altgedienten Finanzfachleute hatte es sich auch der frühere Kreis-Kämmerer Dr. Thomas Wilk nicht nehmen lassen, aus Düsseldorf anzureisen. Dr. Wilk war bis zu seinem Wechsel in die Landesregierung vor einem Jahr, wo er die Leitung der Bauabteilung im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung übernahm, Kreisdirektor, Kämmerer und auch Kultur-Dezernent des Kreises Unna.

Arbeitskries Kämmerer


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv