Alles bereit für den 9. Montanhydraulik Business-Cup

Die Minikicker des HSC – hier die Jugendspielgemeinschaft Holzwickede (U 7) – bestreiten um 14.30 Uhr ein Einlagespiel im Rahmen des 9. Montanhydraulik Business-Cups. Zur Belohnung und Anerkennung gibt es Kino-Gutscheine von Sponsor Sonepar. (Foto: privat)

Die ersten Teilnehmer reisten aus Hamburg bereits am Freitag an, um sich vor Ort optimal auf das Turnier vorzubereiten. Für den 9. Montanhydraulik Business-Cup morgen (24. Juni) ab 10 Uhr im Holzwickeder Montanhydraulik-Stadion mit 26 namhaften Unternehmensmannschaften aus ganz Deutschland ist alles vorbereitet.

Die Pagodenzelte stehen, der Rasen ist frisch gemäht und in einem guten Zustand. Es gibt eine kleine Autoshow, Kaffee und Kuchen mit dem HSC-Gesundheitssport und ein Einlagespiel der HSC-Minikicker um 14.30 Uhr laden zum längeren Verweilen ein.

Damit die Spiele schneller werden, gibt es Balljungen. Und natürlich werden die Spiele von Verbands-Schiedsrichtern geleitet. Einige der teilnehmenden Teams präsentieren auch ihre Produkte und Dienstleistungen. Der Eintritt ist frei. Die Eröffnung beginnt um 9.30 Uhr mit Grußworten vom Geschäftsführer von Montanhydraulik Reparatur und Service, Heinz-Peter Kupiek und dem Vorsitzenden des HSC, Sebastian Benett. Das erste Match wird um 10 Uhr angepfiffen. Das Endspiel ist für 16.45 Uhr geplant.

Übrigens: Das Turnier ist digital durchorganisiert. Dabei beschreitet der ausrichtende Holzwickeder Sport Club (HSC) gemeinsam mit der IT-Abteilung von Teilnehmer Sonepar neue Wege. Bereits im Vorfeld wurden den Teams mittels einer eigens programmierten App Gruppenauslosungen und Informationen mitgeteilt. Während des Turniers informiert die App, ergänzend zur Monitoranzeige, über den Verlauf und die Ergebnisse der Spiele einschließlich einer Blitztabelle.

  • Termin: Samstag, 24. Juni, ab 10 Uhr, Montanhydraulik-Stadion
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.