Im Montanhydraulik-Stadion ist ein Fahrradständer vorhanden. Nächstes Jahr sollen 15 Fahrradbügel errichtet werden. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Alle drei Sportplätze bekommen nächstes Jahr Fahrrababstellanlagen

Im Montanhydraulik-Stadion ist ein Fahrradständer vorhanden. Nächstes Jahr sollen 15 Fahrradbügel errichtet werden. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Im Montanhydraulik-Stadion ist ein Fahrradständer vorhanden. Nächstes Jahr sollen 15 Fahrradbügel errichtet werden. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

In seiner letzten Sitzung vor den Ferien hat der Planungs- und Bauausschuss hat die Verwaltung beauftragt, Finanzmittel für die Installation von Fahrradbügeln an den Sportanlagen Montanhydraulik-Stadion, Sportplatz Schulzentrum sowie an der Haarstrang-Sportanlage in den Haushaltsplan für nächstes Jahr bereitzustellen und die Installation auch vorzunehmen.

Die Grünen hatten beantragt, Fahrradabstellanlagen an allen Sportstätten zu installieren. Die Prüfung der Verwaltung hatte ergeben, dass an allen Sportanlagen und Sporthallen Fahrradabstellanlagen unterschiedlicher Qualität vorhanden sind.

An zwei Objekten sind insgesamt 23 Fahrradanlehnbügel vorhanden. Damit müssten noch 100 Fahrradanlehnbügel an den insgesamt acht Objekten angeschafft werden, um den Antrag der Grünen komplett umzusetzen. Wobei die Verwaltung Kosten in Höhe von 3.000 Euro für 15 Abstellbügel ermittelt hat. Daraufhin hatte Kämmerer Andreas Heinrich sein Veto gegen eine solche „große“ Lösung eingelegt.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv