Aktive Bürgerschaft lädt zur digitalen Schnizteljagd ein

Die Aktive Bür­ger­schaft lädt zu einer digi­talen Schnit­zel­jagd durch Holzwickede im Rahmen des Holzwickeder Feri­en­spaßes am Sonntag, 2. August, ein. Von 15 bis 17.30 Uhr können sich Kinder und Jugend­liche ab zehn Jahren in Beglei­tung eines Erwach­senen auf Spu­ren­suche durch die Gemein­de­mitte begeben.

Wo hat die Zeche Caro­line gestanden? Was war das Haus Duden­roth und wie hat Holzwickede früher einmal aus­ge­sehen? Diese und wei­tere Fragen sollen an diesem Nach­mittag bei einem gemein­samen Rund­gang beant­wortet werden. Aus­ge­rü­stet mit einem Tablet oder Smart­phone erfahren die teil­neh­menden Jungen und Mäd­chen an elf Sta­tionen etwas über die Geschichte Holzwickedes und können mit anderen bei einem Quiz ihr Wissen testen.

Treff­punkt für diese kosten­lose Ver­an­stal­tung ist der Bahnhof in Holzwickede. Mit­zu­bringen sind Smart­phone oder Tablet und die kosten­freie App Bipar­cours sollte instal­liert sein.
Eine Anmel­dung in der Senio­ren­be­geg­nungs­stätte unter Tel. 44 66 oder
per E‑Mail: e.scholz-kupczyk@holzwickede.de ist erfor­der­lich.

Aktive Bürgerschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv