Sucht, Diamorphin, (Foto: pixabay.de)

Aktionstag Suchtberatung: Kommunal wertvoll — „Wir sind für alle da!“

Unter dem Motto „Wir sind für alle da!“ findet am 10. November der diesjährige Aktionstag ambulanter Suchtberatungsstellen statt, der von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen ins Leben gerufen wurde. Dieser Tag soll bundesweit auf die Bedeutung der Suchtberatung aufmerksam machen.

Im Vordergrund stehen Fragen zum Thema Abhängigkeit, legale und illegale Substanzen, Behandlung und Vorbeugung. Die gGmbH Suchthilfe Kreis Unna und die Suchthilfe des Kreises Unna bieten in Selm, Werne, Lünen, Schwerte und Unna Hilfsangebote für Konsumentinnen und Konsumenten legaler (Alkohol, Medikamente, Tabak, etc.) und illegaler (Cannabis, Amphetamine, Heroin, etc.) Drogen. Alle Angebote richten sich an suchtgefährdete und abhängige Menschen und deren Angehörige oder auch andere Interessierte. Die Beratenden unterliegen dabei der Schweigepflicht und können so niederschwellige Beratungsangebote organisieren, die zudem kostenfrei sind.

Sucht ins öffentliche Bewusstsein bringen

Ziel der Beratungsstellen ist es darüber hinaus das Thema Sucht in das öffentliche Bewusstsein zu bringen und dabei zu helfen, suchtkranken Menschen einen Platz für ein Leben in der Gemeinschaft zu finden.

Ergänzend betreibt die Suchthilfe einen Kontaktladen in Unna. Hierbei handelt es sich um eine niedrigschwellige Anlaufstelle für schwer drogenabhängige Menschen mit vielfältigen Angeboten der Überlebenshilfe, wie zum Beispiel Ausgabe von Hygieneartikeln, Mahlzeiten, Beratung.

Aufklärung betreibt die gGmbH Suchthilfe auch im Bereich der Suchtprävention zu Gefahren und Risiken bei legalen und illegalen Drogen sowie zu Verhaltenssüchten, wie zum Beispiel exzessiver Medienkonsum. Die Angebote der Suchtprävention richten sich insbesondere an Bildungseinrichtungen (z.B. Schulen), Einrichtungen der Jugendhilfe sowie Betriebe.

Vielfältige Infos zum Aktionstag

Am 10. November bieten die ambulanten Suchtberatungsstellen und die Suchtberatung des Kreises Unna an ihren Standorten Telefonsprechstunden an. In der Beratungsstelle in Schwerte steht allen Bürgern zusätzlich ein Videochat-Angebot zur Verfügung.

Auf der Homepage der Suchthilfe gGmbH unter www.suchthilfe-unna.de finden Interessierte eine Übersicht zu E-Mail-Adressen und die Telefonnummern der einzelnen Beratungsstandorte zur Teilnahme an der Telefonsprechstunde. PK | PKU

Suchtberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv