A1K29: Vollsperrung der Holzwickeder Straße

Die alte Brücke wird abgerissen: Ab kommenden Montag (11. November) wird die Holzwickeder Straße deshalb voll gesperrt.  (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die alte Brücke wird abge­rissen: Ab kom­menden Montag (11. November) wird die Holzwickeder Straße des­halb voll gesperrt. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

In den näch­sten zwei Wochen kommt es wieder zu Ver­kehrs­ein­schrän­kungen im Ver­lauf der Holzwickeder Straße (K29) in Holzwickede, wie der Lan­des­be­trieb Strassen.nrw mit­teilt. Grund für die Voll­sper­rung sind Bau­maß­nahmen im Zusam­men­hang mit dem Ersatz­neubau der A1-Brücke über die Holzwickeder Straße. Die Brücke befindet sich in Holzwickede im Ver­lauf der A1 zwi­schen dem Auto­bahn­kreuz Dortmund/​Unna (A1/​A44) und der Anschluss­stelle Schwerte.

Am Montag (11. November) ab 7 Uhr beginnen die Abbruch­ar­beiten am nörd­li­chen Bestands­bau­werk. Diese werden bis vor­aus­sicht­lich zum 23. November unter Voll­sper­rung der Holzwickeder Straße (K29) im Auf­trag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauer­land-Hoch­stift aus­ge­führt. Die A1 bleibt wäh­rend der Abbruch­ar­beiten ohne Ver­kehrs­ein­schrän­kungen in beide Rich­tungen befahrbar.

Eine Umlei­tung über die Unnaer Straße und Mas­sener Straße im Zuge der L678, L677 und K31 wird vor Ort aus­ge­schil­dert. Fuß­gänger und Rad­fahrer werden abseits der Arbeits­be­reiche gesi­chert durch die Bau­stelle geführt. Ledig­lich am 11. November ist die Holzwickeder Straße auch für Fuß­gänger und Rad­fahrer gesperrt. Hier wird zusätz­lich über die Sten­nert, den Schür­kampweg sowie über die Mas­sener Straße eine Umlei­tungs­strecke ein­ge­richtet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.