Das Foto zeigt Dr. Étienne Sur, den neuen französischen Generalkonsul für NRW (M.) mit Dr. Detlef Puhl (re., VDFG) und Jochen Hake (VDFG und Freundeskreis). (Foto: privat)

Empfang des neuen französischen Generalkonsul Dr. Étienne Sur: Regionale Gastfreundschaft betont

Das Foto zeigt Dr. Étienne Sur, den neuen französischen Generalkonsul für NRW (M.) mit Dr. Detlef Puhl (re., VDFG) und Jochen Hake (VDFG und Freundeskreis). (Foto: privat)
Das Foto zeigt Dr. Étienne Sur, den neuen französischen Generalkonsul für NRW (M.) mit Dr. Detlef Puhl (re., VDFG) und Jochen Hake (VDFG und Freundeskreis). (Foto: privat)

Seit wenigen Wochen hat NRW einen neuen französischen Generalkonsul: Dr. Étienne Sur steht nun der diplomatischen Vertretung Frankreichs am Rhein vor und hatte am Donnerstagabend (1.12.) Vertreter der Kommunen, Diplomatie und Zivilgesellschaft zum Antrittsempfang nach Düsseldorf eingeladen.

Im dortigen Institut français begrüßte Étienne Sur in fließendem Deutsch seine Gäste und betonte die regionale Gastfreundschaft, die er schon in den ersten Wochen habe erfahren dürfen. Und er betonte ebenso, wie gut die bilateralen Beziehungen zwischen den Partnerländern aktuell laufen — ungeachtet einiger anderer Eindrücke, die man habe gewinnen können.

Gerade in den vergangenen beiden Wochen seien die persönlichen Treffen zwischen den Ministern in Paris und Berlin sehr häufig und intensiv gewesen. Sur selbst war bereits mehrere Jahre in der französischen Botschaft in Berlin tätig gewesen, nahm unter anderen mehrere Stellen im Rahmen der multilateralen Diplomatie wahr und war von 2017 bis 2022er stellvertretender Ständiger Vertreter Frankreichs bei der UNESCO.

Einladung nach Holzwickede

Zu den Gästen in Düsseldorf zählte auch Holzwickedes Freundeskreis-Vorsitzender Jochen Hake, der gleichzeitig auch als Vorsitzender der Vereinigung deutsch-Französischer Gesellschaften (VDFG) für Europa, zusammen mit VDFG-Pressesprecher Dr. Detlef Puhl, vor Ort war. Er nutzte das Zusammentreffen mit dem neuen Generalkonsul, ihn zu einem baldigen Besuch nach Holzwickede einzuladen. Generalkonsul Sur nahm diese Einladung gern an und sagte zu — immerhin hatten auch seine beiden Vorgänger Renault Muller und Dr. Olivia Berkeley-Christmann die Emschergemeinde jeweils persönlich besucht. Einen Termin wird man demnächst abstimmen.

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv