9‑Jährige auf Hauptstraße angefahren: leicht verletzt

Eine 9‑Jährige ist am Mon­tag­nach­mittag (11.11.) gegen 16 Uhr auf der Haupt­straße in Holzwickede ange­fahren und nur leicht ver­letzt worden.

Wie die Polizei dazu mit­teilt, stand das Mäd­chen mit zwei Jungen am Stra­ßen­rand und betrat laut Zeu­gen­aus­sagen unver­mit­telt ein­fach die Fahr­bahn, ohne auf den flie­ßenden Ver­kehr zu achten. Eine 47-Jäh­rige aus Holzwickede konnte nicht mehr recht­zeitig abbremsen und erwischte das Mäd­chen mit ihrem Fahr­zeug.

Glück im Unglück: Weil der Ver­kehr auf der Haupt­straße zu diesem Zeit­punkt im Stop-and-Go-Ver­fahren nur zäh­flie­ßend vor­ankam, war die 47-jäh­rige Holzwicke­derin mit geringer Geschwin­dig­keit unter­wegs. Das Kind wurde leicht ver­letzt und zur wei­teren Behand­lung mit einem Ret­tungs­wagen in ein Kran­ken­haus gebracht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.