62. Geburtstagsnachfeier des Trägervereins “Seniorentreff”

Die Vere­ins­mit­glieder der Geburt­st­monate März und April nah­men am Fre­itag (5.5.) auf Ein­ladung des Trägervere­in-Vor­standes an ein­er Geburt­stagsnach­feier in der Senioren-Begeg­nungsstätte teil. (Foto: pri­vat)

Zur Geburt­stagsnach­feier hieß der neue Vor­sitzende des Trägervere­ins, Andreas Bunge, die in den Monat­en März und April gebore­nen Vere­ins­mit­glieder am ver­gan­genen Fre­itag (5.5.) in der Begeg­nungsstätte an der Berlin­er Allee willkom­men. Zur Teil­nahme an der nun­mehr 62. Nach­feier waren  32 Gäste von bei 58 ein­ge­lade­nen Mit­gliedern erschienen.

Die Mod­er­a­tion für den weit­eren Ablauf der Nach­feier über­nahm Karl-Heinz Helms. Er begrüßte die zahlre­ich erschiene­nen Geburt­stagskinder mit einem kleinen Gedicht, das pos­i­tive und auch nach­den­kliche  Aus­sagen zum The­ma Geburt­stags­feiern zum Inhalt hat­te.

Auch der Lit­er­aturkreis hat­te es sich nicht nehmen lassen, zur Gestal­tung der Nach­feier durch drei Wort­beiträge beizu­tra­gen, die mit viel Beifall bedacht wur­den. Das Servce-Team hat­te die Tis­che mit her­rlichen Blu­mengedeck­en geschmückt und servierte Kaf­fee und Kuchen.  Anschließend wur­den die Gäste gebeten, aus ein­er Auflis­tung von 60 Musik­titeln den per­sön­lichen Wun­schti­tel her­auszufind­en Die zwei ersten Plätze belegten die Titel „Blue Span­ish Eyes“ und „Mar­mor, Stein und Eisen bricht“.

Für die musikalis­che Unter­malung der Ver­anstal­tung war auch dies­mal der Enter­tain­er Andre Woer­mann  gebucht wor­den,  der den Besuch­ern einen bun­ten musikalis­chen Blu­men­strauß mit Oldies Oldies,  Hits und auch volk­stüm­liche Melo­di­en präsen­tierte. Natür­lich fehlten dabei auch die bei­den erst­platzierten Titel in der Tages-Hit-Parade nicht.

Die mit 88 Jahren ältesten Besuch­er waren Thea Gärt­ner, Hel­ga Goß­mann und Gün­ter Fiege. Sie erhiel­ten der Hand des Vere­insvor­sitzen­den ein kleines Präsent. Nach gut zweiein­halb Stun­den klang die Geburt­stagsnach­feier aus.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.