Die VHS bietet Interessierten individuellen Zugang zu Sprachen. Insgesamt 15 Sprachen stehen zur Auswahl. (Foto: Geralt - pixabay)

Hören, Sehen, Lesen, Schreiben: VHS bietet individuellen Zugang zur fremden Sprache

Die VHS bietet Interessierten individuellen Zugang zu Sprachen. Insgesamt 15 Sprachen stehen zur Auswahl. (Foto: Geralt - pixabay)
Die VHS bietet Interessierten individuellen Zugang zu Sprachen. Insgesamt 15 Sprachen stehen zur Auswahl. (Foto: Geralt – pixabay)

Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben: Bei der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede finden interessierte Bürger auch im neuen Semester wieder den individuell passenden Zugang zur fremden Sprache. Ganz gleich, ob sie geschäftlich ins Ausland reisen oder einfach neugierig auf die Welt um sich herum sind. Das Angebot, das Fachbereichsleiterin Stefanie Bergmann-Budde für das Frühjahr 2019 zusammengestellt hat, reicht vom klassischen Sprachkurs (auf allen Niveaustufen), über Konversationskurse zu aktuellen Themen bis zum Anfängerkurs Koreanisch und Chinesisch.

Insgesamt 15 Sprachen, darunter auch Deutsch als Fremdsprache, stehen diesmal zur Auswahl. Englisch natürlich, der mit 30 Angeboten wie immer größte Bereich, aber auch vermeintlich kleine Sprachen wie Schwedisch und Niederländisch. Neue Anfängerkure starten zudem in Arabisch, Polnisch und Spanisch. Teilnehmer ohne Vorkenntnisse sind auch in den Arbeitskreisen Türkisch und Russisch herzlich willkommen. Um sich selbst besser einschätzen zu können, bietet die VHS bereits vor Semesterstart wie gewohnt einen Tag der Beratung an. Am Samstag, 9. Februar, zwischen 10 und 13 Uhr geben die Dozent*innen in den Fächern Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch Hilfestellung bei der richtigen Kurswahl. Möglich ist auch eine kostenlose Beratung für die Zertifikatsprüfungen Deutsch B1 und B2.

Neu: „English for Tourists“

Immer samstags treffen sich dann Reiselustige im zib, die sich im englischsprachigen Ausland nicht allein mit Händen und Füßen verständigen wollen. Der neue Kurs „English for Tourists“ (191-3128, Niveau A2) startet am 4. Mai und macht fit für das sichere Auftreten an der Rezeption, im Restaurant und in der U-Bahn. Derweil am 9. März, beim Wochenendkurs „English Conversation on a Saturday“ (191-3129), gleich nebenan womöglich auch über den Brexit diskutiert wird. Englischkurse finden vormittags auch in Holzwickede statt. In Fröndenberg gibt es darüber hinaus auch einen Arbeitskreis in Französisch.

Koreanisch für Anfänger

So weit, so klassisch. Zunehmend an Bedeutung gewinnen im internationalen Wandel jedoch in erster Linie die asiatischen Sprachen. Nachdem im vergangenen Semester bereits ein Anfängerkurs Chinesisch neu im Programm war, hat Stefanie Bergmann-Budde das Angebot im Frühjahrssemester deshalb noch einmal um Koreanisch erweitert. Beide Kursen beginnen mit einer kostenlosen Schnupperstunde, um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, überhaupt einen ersten Eindruck zu bekommen. Chinesisch gesprochen wird erstmals am Montag, 8. April (191-3603). Auf Koreanisch begrüßt Jae-Jong Lee Interessierte bereits am Freitag, 15. Februar (191-3604, Niveau B2/C1). Anmeldungen für die Kurse sind auch nach der Schnupperstunde noch möglich.

Nach wie vor groß ist auch die Nachfrage nach Deutschkursen. Das Angebot, das die Prüfungen zu den Europäischen Sprachzertifikaten und den Einbürgerungstest beinhaltet, wurde deshalb um einen zusätzlichen Anfängerkurs (ab 20. Februar, 191-3001) erweitert.

  • Kontakt: Stefanie Bergmann-Budde, Tel. 0 23 03 – 10 37 34 oder per E-Mail: stefanie.bergmann-budde@stadt-unna.de

Sprachangebot, VHS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv