33-jähriger Hagener im Flughafen festgenommen

(ots) – Einsatzkräfte der Bundespolizei haben gestern Morgen (11. Januar) einen 33-jährigen Hagener am Dortmunder Flughafen festgenommen.

Bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Bukarest, überprüften Bundespolizisten den Hagener. Dabei stellten sie fest, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl des Bochumer Amtsgerichts vorlag. Der 33-Jährige gilt als tatverdächtig, im März 2013 ein Fahrzeug geraubt zu haben. Weil er öfter seinen Wohnsitz wechselte und auch längere Zeit im Ausland verweilte, erließ das Amtsgericht daraufhin den U-Haftbefehl.

Deshalb klickten gestern gegen 7.20 Uhr die Handschellen an der Kontrollstelle im Flughafen. Anschließend wurde der 33-Jährige dem zuständigen Haftrichter am Bochumer Amtsgericht vorgeführt.

Festnahme, Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv