26-jährige Rumänin im Flughafen festgenommen

(ots) – Eine 26-jäh­rige Rumänin wurde Gestern (17. Dezember) im Dort­munder Flug­hafen, am Aus­rei­se­schalter eines Fluges nach Buka­rest, von Beamten der Bun­des­po­lizei über­prüft. Hierbei stellte sich heraus, dass der weib­liche Flug­gast mit einem Haft­be­fehl vom Amts­ge­richt Bran­den­burg­ge­sucht wurde.

Dort war die Frau wegen gemein­schaft­li­chen Ban­den­dieb­stahls zu einer Geld­strafe von 1.790 Euro ver­ur­teilt worden.

Den Geld­be­trag zahlte sie jedoch nicht bei der Gerichts­kasse ein, statt­dessen entzog sie sich bereits seit April 2015 dem Zugriff der Justiz.

Nun klickten die Hand­schellen. Da die Rumä­nien auch am gest­rigen Tag die Geld­strafe nicht bezahlen wollte oder konnte, wurde sie zur Ver­bü­ßung der Ersatz­frei­heits­strafe von 179 Tagen der Justiz­voll­zugs­an­stalt in Gel­sen­kir­chen über­stellt.

Festnahme, Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv