21. HSC-Spielfest bringt Kinder in Bewegung: Da geht die Post ab

Im februar bringt der HSC wieder Kinder in bewegung beimm 21. Spielfest in der Hilgenbaumhalle. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Im februar bringt der HSC wieder Kinder in bewe­gung beimm 21. Spiel­fest in der Hil­gen­baum­halle. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Kinder in Bewe­gung zu bringen, das hat sich der Holzwickeder Sport Club (HSC) auf die Fahne geschrieben. Die beste Gele­gen­heit für den Nach­wuchs, Freude am Sport zu finden, bietet das tra­di­tio­nelle HSC-Spiel­fest für Kinder. In diesem Jahr findet die Groß­ver­an­stal­tung am Sonntag, 11. Februar, ab 14.30 Uhr in der Holzwickeder Hil­gen­baum­halle statt. 

Schau­keln, Balan­cieren, Springen, Laufen und Toben: Das Team des HSC-Gesund­heits­sport um Susanne Wer­binsky und Inge­borg Göss­ling baut einen phan­ta­sie­vollen Par­cours mit Tram­polin, Schau­keln, Seilen und vielen Geräten auf. Selbst die Umkleiden und Gänge werden für einen Aben­teu­er­lauf genutzt.

Rund 300 Kinder und ihre Eltern und Groß­el­tern werden, wie in den Vor­jahren erwartet. Das zweite Mal nach der Pre­miere im ver­gan­genen Jahr gibt es auch die Chance, das Mini-Sport­ab­zei­chen zu erwerben. Das kam im ver­gan­genen Jahr sehr gut an – mehr als die Hälfte der jungen Spiel­fest-Besu­cher absol­vierte das Mimi-Diplom. „Hinter dem Abzei­chen steckt kein Lei­stungs­ge­danke, son­dern die Kinder sollen Spaß haben und zum Sport moti­viert werden“, erklärt Inge­borg Göss­ling. Der bunte Sport­nach­mittag bot viele Bewe­gungs­mög­lich­keiten mit einem weit­läu­figen Par­cours mit Tram­polin, Schau­keln, Seilen und vielen Geräten. Selbst die Umkleiden und Gänge wurden für einen Aben­teu­er­lauf genutzt. Rund 30 Übungs­leiter des HSC-Gesund­heits­sports werden im Ein­satz sein. Stärken können sich alle Besu­cher bei kalten und warmen Getränken sowie Kuchen, Waf­feln und Würst­chen.

Kindersportkurse in Holzwickede und Unna

Beim Spiel­fest können die Kinder und Eltern in die sport­li­chen Ange­bote des HSC „rein­schnup­pern“. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Für Kinder, die beim Spiel­fest oder bereits vorher auf den sport­li­chen Geschmack gekommen sind, hat der HSC-Gesund­heits­sport in seinem aktu­ellen Pro­gramm Ange­bote in Holzwickede und Unna. So gibt es für Kinder ab drei Jahre mit „Allez Hopp“ einen Bewe­gungs­zirkus. Immer mitt­wochs von 14.15 bis 15.45 Uhr kann sich der Nach­wuchs in der Turn­halle der Holzwickeder Nord­schule (Ein­gang Kant­straße) 90 Minuten bewegen und viel Spaß haben. In der Hengser Paul-Ger­hardt-Schule können Eltern und Kinder bis zwölf Jahre gemeinsam Spaß am Fami­li­en­sport haben – immer sams­tags von 10 bis 11 und 11 bis 12 Uhr. „Yoga­lino“ bietet Bewe­gungs- und Ent­span­nungs­übungen für Kinder bis fünf Jahre immer mitt­wochs, 16 bis 17 Uhr in der Rausinger Halle.

In Unna lädt der HSC zum Besuch des Kurses Koor­di­na­tions- und Hal­tungs­schu­lung für Kinder im Vor­schul­alter an. Kurse gibt es immer diens­tags um 15 und 15.45 Uhr in der Sport­halle Pla­ta­nen­allee 41 in Unna.

Wei­tere Infor­ma­tionen zu den Ange­boten des HSC für Kinder und alle Großen erteilt Susanne Wer­binsky unter Tel. 1 21 09 und hsc-werbinsky@gmx.de

  • Termin: Sonntag: 11. Februar, ab 14.30 Uhr, Hil­gen­baum­halle, Opher­dicker Str. 44
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.