Tag: 10. Juni 2021

Bernd Krispin (M.), Stiftungsgründer und Vereinsvorsitzender, hier mit zwei ehrenamtlichen Helferinnen, legt auch selbst Hand an bei der Verteilung der Schulranzen in der Kinderglück-Halle. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Für einen ungetrübten Schulanfang: Stiftung Kinderglück verteilt rd. 2.500 Schulranzen

Der Corona-Pandemie zum Trotz: Die Stiftung Kinderglück hat heute (10.6.) ihr traditionelles Schulranzenprojekt erfolgreich umgesetzt. Bei dem inzwischen bundesweit größten Projekt seiner Art wurden den ganzen Tag über aus der Kinderglück-Halle an der Gottlieb-Daimler-Straße in Holzwickede rund 2.500 Schulranzen an die Abholerinnen und Abholer verteilt.

Weiterlesen

Ab heute ist der Besuch des Bistros auf Haus Opherdicke wieder möglich. Die Außenterrasse kann sogar ohne Test besucht werden. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Bistro Haus Opherdicke: Wiederöffnung bei Kaffee und Kuchen

ch dem gelungenen Restart der Kunstausstellung im Museum Haus Opherdicke, geht nun auch wieder der Gastronomiebetrieb im Hause los: Im Bistro mit Blick auf die Gräfte oder auf der großen Sonnenterrasse mit malerischer Sicht ins Ruhrtal kann ab heute (10. Juni) wieder Kaffee, Kuchen oder ein kühles Blondes genossen werden.

Weiterlesen

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins fand coronabedingt als Videokonferenz statt: Das Bild zeigt den neuen Vorstand des Fördervereins Nord-Zentrum (nicht im Bild: Petra Chudzinski, Leiterin der Kita Nordlicht). (Foto: Screenshot)

Förderverein Nord-Zentrum mit neuem Vorstand: Bernd Kasischke zum 1. Vorsitzenden gewählt

Die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins Nord-Zentrum Holzwickede e.V. fand gestern Abend (9.6.) in digitaler Form statt. Der Förderverein unterstützt seit dem Jahr 2006 die Erziehungs- und Bildungsarbeit des evangelischen Familienzentrums Caroline Nordlicht und der Nordschule.

Weiterlesen

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat seit Übernahme vom Gesundheitsamt insgesamt 400 Corona.Test im Kreis Unna durchgeführt. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

Inzidenzstufe 1 erreicht: Weitere Lockerungen im Kreis Unna

Ein weiterer Schritt in die Normalität ist möglich: Die relevante Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt seit fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter dem Schwellenwert von 35. Das Land hat dies am Donnerstag, 10. Juni offiziell festgestellt. Damit treten ab Samstag, 12. Juni mit der Inzidenzstufe 1 weitere Lockerungen in Kraft, wie der Kreis Unna mitteilt.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv