Monat: März 2021

Der Vorstand des Perthes-Werkes verabschiedete heute den langjährigen Leiter des ev. Perthes-Hauses am Emscherweg, Bernhard Pendzialek, in den Vorruhestand, von li.: Pastor Dr. Jens Beckmann, Bernhard Pendzialek, Wilfried Koopmann und Felix Staffehl. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Nach 27 Jahren als Leiter des Perthes-Hauses: Bernhard Pendzialek in Vorruhestand verabschiedet

Das Perthes-Haus in Holzwickede ist ohne Bernhard Pendzialek für viele Holzwickeder kaum denkbar: 27 Jahre war Pendzialek der erste und einzige Leiter der Wohn- und Pflegeeinrichtung der evangelischen Perthes-Stiftung am Emscherweg. „Als ich hier anfing, war das Perthes-Haus noch im Rohbau“, erinnert sich Pendzialek. „In diesem Rohbau wurden dann auch die ersten Vorstellungsgespräche geführt.“ Heute (31. März) wurde Bernhard Pendzialek in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet

Weiterlesen

Kirche am Markt (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Unbekannte stehlen Kasse und Mikrofon aus Kirche am Markt

Simon Kehl, Küster der evangelischen Kirchengemeinde Holzwickede und Opherdicke, traute seinen Augen nicht, als er die Kirche am Markt betrat: Unbekannte haben die Spendenkasse für die Kerzen gestohlen und ein Mikrofon samt Verkabelung aus der Kirche am Markt entwendet. "Dass muss am Sonntag passiert sein", glauvbt der Küster. Zwar befand sich nur geringer Geldbetrag in der Kasse. Strafanzeige hat die Kirchengemeinde trotzdem erstattet. Auch die Polizei war heute vor Ort.

Weiterlesen

Dr. Udo Pappert (Mitte), hier mit Dr. Frank Robben (r.) und seiner Arzthelferin Irina im Impfzentrum Holzwickede, erklärt: "Wer mit AstraZenenca geimpft wurde, muss sich zunächst einmal keine Sorgen machen." (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Kreis erhält 2.800 zusätzliche Impfdosen: Davon 120 für Menschen mit Vorerkrankung in Holzwickede

Das Land stellt auch dem Impfzentrum für den Kreis Unna kurzfristig mehr Impfdosen der Firma BionNTech zur Verfügung. Von den landesweit 130.000 zusätzlichen Impfdosen, die in dieser Woche an die Impfzentren verteilt werden sollen, erhält der Kreis Unna 2.800 Stück. Davon erhält die Gemeinde Holzwickede nach Angaben des stellvertretenden Fachbereichsleiters Torsten Doennges 120 Impfdosen zugeteilt.

Weiterlesen

Seniorengruppe Mit Rat und Tat und Stiftung Gutes Tun überraschen Tafel-Kunden mit Ostergruß

Der ohnehin schon große Andrang vor der Ausgabestelle der Tafel im ev. Gemeindehaus an der Goethestraße 6 war heute bei der letzten Ausgabe vor dem Osterfest noch größer als sonst. Schließlich hatten die ehrenamtlichen Helfer der Seniorengruppe Mit Rat und Tat ein zusätzliches Ostergeschenk für ihre Kunden angekündigt.

Weiterlesen

Seit mehr als 30 jahren mit Spaß und Engagement bei der Arbeit ist das Team des Kommunalen Integrationszentrums, hier im Jahr 2019. (Foto: Max Rolke - Kreis Unna)

Landesforderung im Visier: Mehr Strategie für Kommunales Integrationszentrum (KI)

Jeder fünfte Bürger im Kreis Unna hat eine Zuwanderungsgeschichte. Dass das Miteinander hier gelingt, ist auch ein Verdienst des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Unna (KI). Was sich seit mehr als 30 Jahren bewährt hat, soll nun weiter mit der Zeit gehen und strategisch und operativ ausgebaut werden.

Weiterlesen

Die Impfungen mit dem Wirkstoff AstraZeneca sind erneut ausgesetzt worden. Die Impftermine im Impfzentrum Unna werden allerdings nicht abgesagt, sondern mit dem Wirkstoff BioNTech fortgesetzt. (Symbolfoto: SPD Kreis Unna)

Impfungen mit AstraZeneca wieder ausgesetzt: Termine im Impfzentrum Unna bleiben bestehen

Wie das Land heute (30. März) am späten Nachmittag mitgeteilt hat, werden Impfungen mit AstraZeneca bei Unter-60-Jährigen vorläufig ausgesetzt. Im Impfzentrum für den Kreis Unna wurde sofort reagiert, erklärt die Kreis-Pressestelle dazu: Durch den Umstieg auf Impfstoff von BioNTech konnten aktuelle Termine sichergestellt werden.

Weiterlesen

Ev. Posaunenchor Holzwickede Süd: Osterlobpreis via Youtube

Seit mehr als fünfzig Jahren verkündigt der Ev. Posaunenchor Holzwickede Süd die Botschaft von der Auferstehung Jesu zu Ostern am Ostersonntag mit einem Osterlobpreis auf dem Friedhof. Im letzten Jahr war das erstmals nicht möglich und auch in diesem Jahr lässt die Coronalage das gemeinsame Blasen auf dem Friedhof nicht zu.

Weiterlesen

Das Mädchen- und Frauennetzwerk hat einen Spendenfond eingerichtet, um schnell und unbürokratisch Frauenm in Not hgelfen zu können. (Foto: Pixabay)

Frauen in Not: Spendenfond für unbürokratische Hilfe in Pandemiezeiten

Leidtragende der Corona-Pandemie sind vielerorts Frauen, denn die häusliche Gewalt hat zugenommen. Geldsorgen, fehlende Freiräume und Probleme im Alltag und Berufsleben haben laut einer Umfrage der dpa zu mehr Gewalt geführt. Frauen stehen dann oftmals mit leeren Händen da, müssen alleine und ohne finanzielle Mittel einen Ausweg bzw. Neuanfang finden. Hier hilft der Spendenfond „Frauen in Not“. Das Mädchen- und Frauennetzwerk Unna hat diesen Spendenfond eingerichtet, um schnell und unbürokratisch Frauen in Notsituationen zu helfen. Doch der Topf ist fast leer, das Netzwerk bittet deshalb um Spenden.

Weiterlesen

Der Kreis Unna hat neun Schnellteststellen im gesamten Kreisgebiet beauftragt, darunter auch eine in der Gemeinde Holzwickede. (Symbolfoto: Pixabay)

Land zieht Corona-Notbremse für Kreis Unna: Spielräume nur mit Test-Option möglich

Das Land NRW ordnet für den Kreis Unna die Corona-Notbremse an. Weil die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen seit drei Tagen in Folge über dem Wert von 100 liegt, gilt die Notbremse ab morgen, Mittwoch (31. März). Der Kreis Unna nutzt aber mögliche Spielräume und zieht die so genannte Test-Option, damit unter anderem der Einzelhandel geöffnet bleiben darf.  

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv