Tag: 15. Juni 2020

Sozialdezernent Torsten Göpfert (hinten rechts) und Ingo Gall vom Kommunalen Integrationszentrum (hinten links) bei der Vorstellung der Teilhabemanager*innen Farah El Maaroufi (r.) und Alexandra Chiribes (Mitte) und Mazen Kanaan (l.). (Foto: Max Rolke Kreis Unna)

Teilhabemanager vorgestellt: Gegen die Perspektivlosigkeit

Jungen Geflüchteten mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung im Alter von 18 bis 27 Jahren mehr Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, an Qualifizierung, Ausbildung und Arbeitsmarkt zu ermöglichen – das ist das Ziel des Projekts „Gemeinsam Durchstarten im Kreis Unna“. Ein Baustein sind die Teilhabemanager, die als Ansprechpartner vor Ort passgenaue Maßnahme vermitteln können. Sie haben sich heute (15. Juni) offiziell vorgestellt.

Weiterlesen

Trotz Corona noch echter Ferienspaß in Holzwickede möglich

Der Ferienspaß für die Holzwickeder Kinder und Jugendlichen wird in diesem Jahr nicht ganz so umfangreich ausfallen wie in den Vorjahren. Es fallen vor allem viele Ausflüge und Fahrten weg. Grund hierfür ist das Corona Virus und die damit einhergehenden Einschränkungen bei der Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen. Dennoch wird es noch ein recht vielfältige Programm für Kinder und Jugendliche in den Ferien geben, wofür vor allem die Ev. Jugend, der Ortsjugendring und Treffpunkt Villa, aber auch einige Vereine und sogar Einzelpersonen gesorgt haben.

Weiterlesen

Matthias Müller vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freut sich, die alle Kursteilnehmer wieder persönlich begrüßen zu dürfen. (Foto: WFG)

Präsenzkurs des zdi-Netzwerks Technik: Ferienspaß mit Lego Mindstorms

Gefühlt sind schon seit über drei Monaten Ferien. Welcher Schüler und welche Schülerin ab der Klasse 7 jetzt Lust hat, einfach mal wieder etwas für seinen Grips zu tun und dabei eine Menge Spaß zu haben, der ist im kostenlosen Ferienangebot „Bau Dir Deinen Roboter - Roboter programmieren mit Lego® Mindstorms® EV3“ genau richtig. Der Kurs wird durch die VHS Unna Fröndenberg Holzwickede und dem bei der WFG Kreis Unna angesiedelten zdi-Netzwerk Perspektive Technik organisiert.

Weiterlesen

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamm, Thomas Helm (Bildmitte), AWO Geschäftsführer Rainer Goepfert (re.) und Thorsten Schmitz, Geschäftsführer der Bildung+Lernen gGmbH, tauschten sich über die aktuelle Arbeitsmarktsituation im Kreis Unna und Hamm aus. Dabei standen die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Mittelpunkt. (Foto: Stefan Kuster/AWO Ruhr-Lippe-Ems)

Corona und Arbeitsmarkt: Informationsaustausch zwischen Arbeitsagentur und AWO

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt standen im Mittelpunkt eines allgemeinen Informationsaustausches zwischen Thomas Helm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamm, Rainer Goepfert, Geschäftsführer der AWO Ruhr-Lippe-Ems, und Thorsten Schmitz, Geschäftsführer der Bildung + Lernen gGmbH.

Weiterlesen

Plexiglas-Abtrennungen und Desinfektionsspray sind neben Abstands- und Terminregeln Vorsichtsmaßnahmen in der Zulassungsstelle. (Foto: Constanze Rauert – Kreis Unna)

Kreis will mehr Kunden bedienen: Bürgerbüro wird umorganisiert

Das Bürgerbüro im Kreishaus Unna und die Zulassungsstelle in Lünen öffneten Anfang Mai wieder – allerdings nur mit Termin und strengen Hygieneauflagen. Insbesondere im Bürgerbüro führten diese Schutzmaßnahmen zu einer für Bürger und Behörde gleichermaßen unbefriedigenden Situation. Jetzt wird umorganisiert, damit mehr Privatkunden bedient werden können. Ab heute (15. Juni) sollen verschiedene organisatorische und verwaltungsinterne Maßnahmen greifen, um mehr Anliegen rund ums Fahrzeug erledigen bzw. abarbeiten zu können.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv