Tag: 4. Juni 2020

An Ausbildung interessiert? Neue IHK-Hotline für Eltern, Schüler, Studienabbrecher

Die Sommerferien stehen kurz bevor. Viele Schülerinnen und Schüler machen sich Gedanken um die Zukunft. Welche Ausbildung passt zu mir? Wo liegen meine Stärken? Und: Kann ich trotz Corona-Pandemie dieses Jahr überhaupt eine Ausbildung anfangen? Für diese und viele weiteren Fragen bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund ab heute unter Tel. 02 31 5 41 72 00 eine neue Ausbildungs-Hotline an.

Weiterlesen

Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Konjunkturprogramm des Bundes ein starkes Signal: Entlastung für Kreis und Kommunen

"Der Bundesregierung in Berlin gelingt mit dem angekündigten Konjunkturprogramm ein großer Wurf", meint Landrat Michael Makiolla. Denn: "Vor allem mit der angekündigten Erhöhung der Bundesbeteiligung an den Kosten der Unterkunft (KdU) werden die Kommunen spürbar entlastet", sieht sich der Landrat auch in seiner langjährigen Forderung nach nachhaltiger finanzieller Entlastung bestätigt.

Weiterlesen

Nächste Woche geht die Schule wieder los - zunächst für Zehntklässler und Abiturienten. Doch es sind noch viele Fragen ungeklärt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Bericht zur Coronakrise: „Schwierige Zeit, aber der Berg ist überschritten“

„Es sind schwierige Zeiten, aber wir haben den Berg wohl überschritten“, so leitete der Beigeordnete der Gemeinde, Bernd Kasischke, seinen Coronabericht zum Auftakt der Sitzung des Ausschusses für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften am Mittwochabend in der Rausinger Halle ein. Unterstützt wird die Einschätzung des Beigeordneten durch einen Blick auf die aktuelle Corona-Statistik für Holzwickede: Kein Todesfall und auch keine Neuinfektionen mit Covid 19. Was auch Ausdruck der erfolgreichen Arbeit der Verantwortlichen der Gemeinde und des Kreises Unna ist.

Weiterlesen

Kinderglück-Gründer Bernd Krispin (li.) und den ehrenamtlichen Helferinnen fällt ein Stein vom Herzen: Sie haben das Schulranzenprojekt 2020 trotz Corona gestemmt und heute rd. 2.100 hochwertige Schulranzen in der Kinderglück-Halle verteilen können. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Stiftung Kinderglück stemmt Schulranzenprojekt trotz Corona: 2.100 Tornister verteilt

Corona zum Trotz hat die Stiftung Kinderglück auch dieses Jahr wieder ihr Schulranzenprojekt gestemmt: In der Holzwickeder Kinderglück-Halle an der Gottlieb-Daimler-Straße 33 gegenüber dem Dortmunder Flughafen haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer heute (4. Juni) rund 2.100 Tornister-Sets an insgesamt 175 Antragsteller aus sozialen und kommunalen Einrichtungen verteilt. „Wir haben es geschafft. Mir fällt ein Stein vom Herzen“, zeigt sich Bernd Krispin erleichtert. „Es sah zwar zwischendurch gar nicht so gut aus. Doch konnten wir unser Schulranzenprojekt 2020 trotz der Pandemie realisieren.“ Der Kinderglück-Gründer deutet allerdings bereits an, dass nächstes Jahr wohl einige Veränderungen erforderlich sein werden.

Weiterlesen

Highlight der digitalen Angebote: Die per Video-Konferenz übertragene Gruppenstunde "Notfalldarstellung", beidem das realistische Schminken von Wunden und Verletzungen gezeigt wurde. (Foto: JRK Kreisverband Unna)

Digitale Mitmachangebote für Schulsanis: Verletzungen schminken via Video-Konferenz

Normalerweise treffen sich viele der Schulsanitäter und -sanitäterinnen in den weiterführenden Schulen wöchentlich oder 14-tägig zu AGs: Sie üben gemeinsam Erste Hilfe, stehen in den Pausen bereit, um kleine Notfälle zu versorgen oder besuchen gemeinsam Wettbewerbe und Workshops. Und auch die aktiven Jugendrotkreuzler im Kreis Unna sind es gewöhnt, regelmäßig zu ihren Gruppenstunden in den Ortsvereinen zusammen zu kommen oder auf Freizeiten gleich mehrere Tage in der Gruppe zu verbringen. Umso schwerer fiel es vielen von ihnen, während der zurückliegenden Wochen und Monate auf das gemeinsame Hobby und die Zeit in der Gruppe zu verzichten.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv