Tag: 19. Mai 2020

Bürgerblock-Fraktionsvorsitzender: Michael Laux. (Foto: BBL)

BBL-Chef: Umgestaltung Festplatz populistisch und verantwortungslos

Dass der Bürgerblock und auch die CDU gegen den Bau der neuen Kita auf dem Standort im Emscherpark sind, ist hinlänglich bekannt. Im Nachgang zum Planungs- und Bauausschusses in der vergangenen Woche, in der eine Mehrheit von SPD, FDP und Grünen sich für die Umgestaltung des Festplatzes auch ohne Fördermittel vom Land ausgesprochen hatte, holt jetzt der Fraktionsvorsitzende des Bürgerblocks, Michael Laux, zu einem verbalen Rundumschlag gegen die Befürworter dieser Lösung aus.

Weiterlesen

(Foto: VKU)

Baustelle Mühlenstraße: VKU-Haltestellen entfallen

Die Mühlenstraße in Holzwickede wird von Montag (25. Mai) bis Freitag (29. Mai) wegen Kanalbauarbeiten gesperrt. Die Linie 178 der VKU muss in diesem Zeitraum eine Umleitung fahren. In beiden Richtungen entfallen die Haltestellen "Dorfstraße/Kleistraße", "Mühlenstraße 31 und 85" und Ruhrstraße", wie die VKU dazu heute (19. Mai) mitteilt. Alternativ könnten Fahrgäste die Haltestelle "Haus Opherdicke" nutzen.

Weiterlesen

Das Freibad Schöne Flöte startet voraussichtlich am 30. Mai in die Badesaison - mit erheblichen Auflagen und Einschränkungen. So steht etwa das Nichtschwimmerbecken und auch die Brücke nicht zur Verfügung. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Überraschung: Freibad Schöne Flöte öffnet voraussichtlich Ende Mai

Dass die Freibäder im Land zum 30. Mai wieder eröffnet werden können, war schon ein paar Tage länger bekannt. Der nötige Erlass der Landesregierung dazu, der Einzelheiten des Betriebes regelt, ist erst am vergangenen Samstag (16.5.) bei den Kommunen eingetroffen. Überraschend hat heute (19. Mai) die Wasserversorgung der Gemeinde angekündigt, dass auch das Freibad Schöne Flöte voraussichtlich zum 30. Mai mit unveränderten Öffnungszeiten in die Badesaison starten wird. Ob das aber auch den erhofften Badespaß bedeutet, ist angesichts erheblicher Einschränkungen und Auflagen bleibt abzuwarten.

Weiterlesen

Die Bürger von Holzwickede sind aufgerufen, sich bei der Erstellung des kommunalen Klimaschutzkonzeptes mit ihren Vorschlägen und Ideen einzubringen. (Foto: Creative Common by CC0)n by CC0)

Bürger können sich mit Ideenkarte in kommunales Klimaschutzkonzept einbringen

Die Gemeinde Holzwickede lässt gerade ein Klimaschutzkonzept erstellen. Bei der Erstellung dieses Konzepts sollen auch die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbezogen werden. Als erste Maßnahme zur Öffentlichkeitsbeteiligung war von den Planern ursprünglich ein Klima-Café vorgesehen, das allerdings coronabedingt ausfallen musste. Stattdessen sollen die interessierten Holzwickeder nun in Form einer „Ideenkarte“ die Möglichkeit bekommen, sich direkt und „von zu Hause aus“ in die zukünftigen Klimaschutz-Aktivitäten einzubringen, wie die Umweltbeauftragte der Gemeinde, Tanja Flormann erläutert:

Weiterlesen

Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion haben sich bei einem Besuch vom baulichen Zustand der Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede überzeugt: "Es besteht zweifelsfrei dringender Handlungsbedarf." (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de) Karl-Brauckmann-Schule

Kreis-CDU für Erhalt und Modernisierung kreiseigener Förderschulen

Auch die CDU-Kreistagsfraktion Unna spricht sich für den Erhalt und die Modernisierung der kreiseigenen Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ (GE) aus. Der Kreis Unna betreibt zwei solcher Schulen, die Karl-Brauckmann-Schule in Holzwickede und die Friedrich-von–Bodelschwingh-Schule in Bergkamen-Heil. Die Gebäude beider Schulen sind sanierungsbedürftig. „Es war daher eine richtige Entscheidung, die Haushaltsmittel für die Sanierung der Karl-Brauckmann-Schule auch auf die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule auszuweiten“, verweist Wilfried Feldmann, baupolitischer Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion, auf einen Antrag der Christdemokraten zum Haushalt 2020, der vom Kreistag beschlossen wurde.

Weiterlesen

Feuerwehr Technische Hilfe

Feuerwehreinsatz bei der Montanhydraulik GmbH

Feuerwehreinsatz bei der Montanhydraulik GmbH: Gegen 8.45 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde mit beiden Löschzügen zur Montanhydraulik GmbH aus, weil ein Brandmelder in einem Kompressorraum auf dem Betriebsgelände an der Montanhydraulikstraße Alarm ausgelöst hatte. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr jedoch keinen Hinweis darauf finden, warum der Melder ausgelöst hatte. Nach genauer Überprüfung der Örtlichkeiten zogen die Feuerwehrkräfte unverrichteter Dinge wieder ab.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv