Tag: 4. Mai 2020

Friedhelm Klemp (l.) und Norbert Griese bitten weiter um Fahrrad-Spenden für bedürftige Menschen in Holzwickede. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Friedhelm Klemp sucht weiter Fahrrad-Spenden: Jetzt auch für bedürftige Familien

Als Friedhelm Klemp (Die Grünen) vor vier Jahren auf die Idee kam, gebrauchte Fahrräder für die wenig mobilen Flüchtlinge in der Gemeinde einzusammeln, hatte wohl niemand mit dieser Erfolgsgeschichte gerechnet: Über 200 Fahrräder hat Friedhelm Klemp seit 2016 schon eingesammelt. Instandgesetzt, repariert und gewartet wurden die Drahtesel in der Fahrradwerkstatt von Flüchtlingen für Flüchtlinge, die Klemp ebenfalls aufbaute. Inzwischen führt Norbert Griese (76 Jahre) die Fahrradwerkstatt im Keller der Unterkunft Massener Straße 69 weiter.

Weiterlesen

Gemeinsam für Europa-©VDFG.de

Appell des Freundeskreis zum europäischen Geburtstag: „Flagge zeigen für Europa“

Die Geburtsstunde der Einigung Europas jährt sich am 9. Mai zum 70. Mal. Daran möchte der Freundeskreis Holzwickede-Louviers als Deutsch-Französische Gesellschaft vor Ort in der Emschergemeinde erinnern. Denn pandemiebedingt sind Veranstaltungen zum Europatag aktuell nicht möglich und auch der für den 13. Mai seitens des Vereins gemeinsam mit der VHS Unna vorgesehene Vortrag zum 70. Jahrestag des Schuman-Plans muss in den Monat November (12.11.) verschoben werden.

Weiterlesen

Die Sportminister haben den Rahmen für den Wiedereinstieg in den Breiten- und Leistungssport beschlossen. (Foto: Pexels- Pixabay)

Stufenweiser Wiedereinstieg der Sportvereine in Trainings- und Wettkampfbetrieb

Den KreisSportBund erreichen in diesen Tagen immer wieder Anrufe und Mails von Sportvereinen aus dem Kreis Unna. Die Vereine wollen wissen, wie es in ihrem Sport weitergeht. Auch, wenn es darauf noch keine verbindliche Antwort gibt, kann hier der Beschluss der 44. Konferenz der Sportminister der Länder (SMK) vom 28.4. für ein wenig Klarheit sorgen, glaubt KSB-Geschäftsführer Matthias Hartmann.

Weiterlesen

Aufzug Carolinebrücke wieder in Betrieb

Der Fachbereich Technische Dienste der Gemeinde weist darauf hin, dass die beiden Aufzugsanlage an der Carolinebrücke seit Donnertsg (30.4.) wieder in Betrieb sind. Am Aufzug auf der Netto-Seite war ein technischer Defekt festgestellt worden und der Aufzug musste stillgelegt werden. Nach dem Austausch des defekten Bauteils durch eine Fachfirma, hat die deutsche Prüfgesellschaft DEKRA die Anlage geprüft und der Aufzug konnte wieder frei gegeben werden.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv