Betrunkener Randalierer mit Pfefferspray überwältigt

(ots) – Ob es zuviel Glühwein oder andere Alkoholika waren, ist im Polizeibericht nicht erwähnt. Sicher ist nur, dass der Randalierer in Hengsen ganz offensichtlich zuviel „getankt“ hatte und nur mit einer Ladung Pfefferspray überwältigt werden konnte:

Heute Morgen (27.11.) wurde die Polizei um 4.55 Uhr zur Schwerter Straße gerufen. Dort lief ein Mann mit freiem Oberkörper auf der Fahrbahn umher, hielt vorbeikommende Pkw an und beschimpfte und beleidigte die Fahrzeugführer massiv. In einem Fall sprang er auf die Motorhaube eines Pkw und schlug so auf die Windschutzscheibe, dass diese zerbrach.

Als Polizeikräfte eintrafen, ging er sofort sehr aggressiv auf diese los. Er ließ sich nicht beruhigen. Letztlich musste er unter dem Einsatz von Pfefferspray überwältigt und in Gewahrsam genommen werden. Hierbei schlug er um sich, spukte und beleidigte die Beamten. Der Mann, ein 27-jähriger Holzwickeder, konnte unverletzt in eine Gewahrsamszelle eingeliefert werden. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.