135 neue Grundschüler: Verwaltung will künftig Zahl der Eingangsklassen deckeln

Canon EOS 5D Mark III_20141029_0001 (Small)
In der Paul-Gerhardt-Schule wurden 32 Kinder angemeldet. Mit den Zweitklässlern aus der Schuleingangsphase können damit drei neue Eingangsklassen gebildet werden. (Foto: Peter Gräber)

Die Zahl der Kinder, die in den vier Grundschulen angemeldet wurden, hat sich gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Nach Anmeldeschluss an den Grundschulen gestern (5.11.) nennt die Verwaltung die aktuellen Zahlen: Danach wurden aktuelle 135 Kinder an den vier Grundschulen angemeldet (Vorjahr: 134). Die Anmeldungen verteilen sich wie folgt:

  • An der Aloysiusschule  wurden 38 Kinder (Vorjahr: 34) angemeldet. Dort werden zwei Eingangsklassen gebildet.
  • An der Dudenrothschule wurden ebenfalls 38 Kinder (44) angemeldet. Auch dort können zwei Eingangsklassen gebildet werden.
  • An der Nordschule wurden 27 (28) Kinder angemeldet. Hier wird es eine neue Eingangsklasse geben.
  • An der Paul-Gerhardt-Schule in Hengsen wurden 32 Kinder (28) angemeldet. Wegen der  gemeinsamen Schuleingangsphase mit der Jahrgangsstufe 2 kommen hier allerdings noch  weitere 30 Zweitklässler dazu.  Deshalb zählt der Eingangsbereich der PGH insgesamt 62 Kinder, so dass drei neue Eingangsklassen gebildet werden können.

Schulverwaltung will Zahl der Eingangsklassen deckeln

Die neu einzuschulenden Kinder sind damit auf alle vier Grundschulen relativ gleichmäßig verteilt. Allerdings nimmt die Zahl der einzuschulenden Kinder insgesamt weiter ab. Deshalb gibt es nach wie vor konkrete Überlegungen, die Aloysius- und Dudenrothschule zusammenzulegen und einen Schulstandort aufzugeben. Vor diesem Hintergrund hat die Schulverwaltung vorgeschlagen, für die vier Grundschulen jeweils eine maximale Zügigkeit festzuschreiben. Eltern müssten dann ihre Kinder an einer anderen Schule anmelden, wenn die maximale Zahl der Eingangsklassen an der ersten Schule ihrer Wahl erreicht worden ist.

Anmeldezahlen, Grundschulen


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv