Die zweite Gruppe der Kinder, die am Samstag (18.9.) ihre Erstkommunion empfingen, mit Pfarrer Bernhard Middelanis und zwei Messdienern. (Foto: privat)

13 Jungen und Mädchen der katholischen Liebfrauengemeinde empfingen heilige Kommunion

Die erste Gruppe der Kinder, die am Samstag (18.9.) ihre Erstkommunion empfingen, mit Pfarrer Bernhard Middelanis und zwei Messdienern. (Foto: Wolfgang Nowak)

In der katholischen Liebfrauengemeinde sind am vergangenen Samstag (18. September) insgesamt 13 Kinder zur Erstkommunion gegangen. Wegen der Corona-Pandemie konnte die Feier der Erstkommunion nicht wie gewohnt im Frühjahr stattfinden.

In zwei Messfeiern erneuerten einmal sechs und einmal sieben Mädchen und Jungen ihren Taufbund und empfingen die heilige Kommunion. Die Kinder in alphabetischer Reihenfolge, jeweils eingerahmt von Messdienern zusammen mit Pastor Bernhard Middelanis, sind:

Alina Bresinsky, Lian Deutschmann, Rahel Ferber, Neele Hizak, Dominik Kurzawa, Jacub Melchinkiewicz, Emma Piekarski, Mila Reina, Milena Schall, Michael Schmidt, Noah Solava, Jolina Sonnemann, Thalia Sylvester.

Am kommenden Sonntag finden noch einmal Erstkommunionfeiern in der katholischen Kirchengemeinde statt. Es sind dann die letzten in diesem Jahr.

Die zweite Gruppe der Kinder, die am Samstag (18.9.) ihre Erstkommunion empfingen, mit Pfarrer Bernhard Middelanis und zwei Messdienern. (Foto: privat)
Diese sechs Kinder empfingen am Samstag (18.9.) ebenfalls ihre Erstkommunion, hier mit Pfarrer Bernhard Middelanis und zwei Messdienern. (Foto: Wolfgang Nowak)

Erstkommunion, Liebfrauengemeinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv