Zwei Personen bei Auffahrunfall auf Chaussee leicht verletzt

Bei einem Ver­kehrs­un­fall am Dienstag (13.11.) wurden zwei Per­sonen leicht ver­letzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 56-jäh­riger Hammer gegen 16.05 Uhr auf der Chaussee in Rich­tung Holzwickede. In Höhe des Orts­ein­gangs­schildes bemerkte er einen Rück­stau zu spät und fuhr auf den PKW eines 46-jäh­rigen Wer­lers auf. Dieser und seine 59-jäh­rige Bei­fah­rerin wurden leicht ver­letzt. Es ent­stand ein Sach­schaden von etwa 15 000 Euro.

Es kam zu kurz­fri­stigen Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gungen wäh­rend der Unfall­auf­nahme.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.