Workshop: „Mehr Frauen, mehr Gewinn!?”

Unter dem Mot­to „Mehr Frauen, mehr Gewinn!? Strate­gis­che Per­son­alen­twick­lung von Frauen” lädt das bei der Wirtschafts­förderung Kreis Unna ange­siedelte Kom­pe­tenzzen­trum Frau & Beruf West­fälis­ches Ruhrge­bi­et (Com­pe­ten­tia) für Mittwoch, 21. Feb­ru­ar, zu einem Work­shop ein. Das Ange­bot richtet sich an Vertreterin­nen und Vertreter klein­er und mit­tlerer Unternehmen mit bis zu 250 Mitar­bei­t­en­den aus dem Kreis Unna und Dort­mund.

Die Ver­anstal­tung find­et zwis­chen 14 und 17 Uhr in den Räu­men des Audi Zen­trums Dort­mund, Lud­wig-Lohn­er Straße 7–9, 44143 Dort­mund, statt.

Als Ref­er­entin für den Work­shop wurde Entwick­lungs­ber­a­terin Wiebke Böh­mer gewon­nen. Bei der Umset­zung der erar­beit­eten Lösun­gen, dem so genan­nten „Nach­spiel”, bietet das Com­pe­ten­tia-Team im Anschluss an den Work­shop indi­vidu­elle Unter­stützung für die Betriebe an. Matthias Müller (m.mueller@wfg-kreisunna.de) freut sich über Anmel­dun­gen bis zum 12. Feb­ru­ar.

Im Anschluss an den Work­shop beste­ht übri­gens die Möglichkeit, an ein­er Unternehmensführung im Audi Zen­trum teilzunehmen.

Die Ver­anstal­tung wird gefördert durch das nor­drhein­west­fälis­che Min­is­teri­um für Heimat, Kom­mu­nales, Bau und Gle­ich­stel­lung (MHKBG) und aus Mit­teln des Europäis­chen Fonds für regionale Entwick­lung (EFRE). Die Teil­nahme ist daher kosten­los.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.