Wochenende im Zeichen des 51. Pfarrfestes der Liebfrauengemeinde

Die katholische Liebfrauengemeinde feiert auch am heutigen Sonntag noch ihr 51. Pfarrfest. Der Festsamstag war gestern recht gut besucht. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Die katholische Liebfrauengemeinde feiert auch am heutigen Sonntag noch ihr 51. Pfarrfest. Der Festsamstag war gestern recht gut besucht. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Auftakt ist schon mal gelungen: Die katholische Liebfrauengemeinde feiert an diesem Wochenende ihr 51. Pfarrfest. Das passende Motto dazu lieferte ein altes Kirchenlied: „Manchmal feiern wir mitten im Tag und gerne auch bis in die Nacht“.

Bereits am Freitagabend, an dem eigentlich nur der Getränke- und Grillstand und die Weinstube im Alois-Gemmeke-Haus geöffnet waren, setzten die Besucher das diesjährige Festmotto vorbildlich um. Für die Musik sorgte dabei DJ Valle. Am heutigen Samstag ging es dann bereits um 14 Uhr richtig los: Da auch das Wetter mitspielte, was die Veranstalter in der Vergangenheit auch schon anders erlebt haben, war das Pfarrfest bereits früh recht gut besucht.

Die verschiedenen Gruppen und Initiativen der Pfarrgemeinde kümmerten sich an den Getränke- und Imbissständen um das leibliche Wohl der Besucher.  Auch die in der Gemeinde lebenden Flüchtlinge und Asylbewerber waren mit einem Stand vertreten, an dem sie Spezialitäten aus ihren Heimatländern anboten.

„MitSingSpaß“ am Samstagabend 

Für die Kinder und Jugendlichen aus der Gemeinde waren zahlreiche Spielstände und Aktionen aufgebaut worden. Zu den beliebtesten gehörten wieder das Kistenklettern, für das eigens die Allee gesperrt worden war, und natürlich die E-Autos der Liebfrauengemeinde. Aber auch Torwandschießen, Pfeilwerfen auf Luftballon, Tischkickern und ein Nagelbalken wurden angeboten.

Nicht fehlen durfte natürlich das beliebte Kinderschminken und die große Hüpfburg am Eingangsbereich zum Kirchplatz an der Hauptstraße. Gegen 15 Uhr besuchte dann auch der Kasperle den Kindergarten nebenan.  

Zu einem, besonderen „MitSingSpaß“ lud das Duo Peter & Paul am Samstagabend ein. Die beiden animierten die Festbesucher zum Gruppenkaraoke. Für alle die, die nicht textsicher waren, wurden die Texte der Ohrwürmer, Pop-Hits, Evergreens und Schlager auf einer Leinwand präsentiert.

Auch am Sonntag heute feiert die Gemeinde nach der Messe noch das Pfarrfest mit dem genannten Programm weiter. Mit der Verlosung der Preise aus der großen Tombola gegen 17 Uhr klingt das Fest dann aus. Ein Drittel des Festerlöses ist für die Arbeit des Heilig-Geist-Hospiz in Unna,  der Rest für die Arbeit in der eigenen Pfarrgemeinde bestimmt.  

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.