„Wir für Holzwickede“ bietet mehrere Büchertische im Juni an

Auch Birgit Poller vom Verein "Wir für Holzwickede" ist zufrieden: Ihr Büchertisch mit blutigen Vampir-Geschichten für große und kleine Leser kam gut an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Auch beim nächsten Blutspendetermin des DRK Holzwickede am 15. Juni wird Birgit Poller (r.) wieder mit einem Büchertisch des Vereins „Wir für Holzwickede“ in der Rausinger Halle vertreten sein. . (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Verein „Wir für Holzwickede“ wird im Monat Juni gleich bei mehreren Gelegenheiten wieder Büchertische anbieten. „Danach machen wir dann erst einmal eine längere Zeit Pause“, kündigt Birgit Poller vom Verein Wir für Holzwickede an.  Interessierte sollten sich also noch rechtzeitig vor dem Urlaub oder der Sommerpause mit neuem Lesestoff eindecken. 

Das erste Mal im Juni wird der Verein beim evangelischen Gemeindefest (9./10. Juni) gut erhalten Bücher anbieten. Das Gemeindefest findet an zwei Tagen statt. „Wir werden mit unserem Büchertisch aber nur am Sonntag, dem zweiten Veranstaltungstag, vertreten sein“, so Birgit Poller.

Danach längere Sommerpause

Fest etablieren möchte der Verein „Wir für Holzwickede“ seine Büchertische auch bei den Blutspendenaktionen des DRK Holzwickede. Umso mehr freut sich der Verein, beim nächsten Blutspendetermin des DRK am Freitag (15. Juni) von 16 bis 20 Uhr in der Rausinger Halle wieder mit einem Büchertisch vertreten zu sein. „Auch wer kein Blut spenden will, kann natürlich unsere Bücher kaufen“, meint Birgit Poller. „Wir bieten unsere Bücher für jeden Interessenten an.“   Schließlich sei diese Veranstaltung auch die einzige im ganzen Norden, bei der der Verein mit einem Büchertischen präsent ist.

Beim großen Abschlussfest der Gemeinde für dieStadtradeln-Aktion am Samstag (23. Juni) von 11 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz ist der Verein im Juni ein weiteres Mal mit seinem Büchertisch vertreten.

Das letzte Mal haben die Holzwickeder dann im Juni Gelegenheit, auf dem Büchertisch zu stöbern, wenn der Künstlermarkt beim Schützenfest (30. Juni) im Zelt eröffnet wird. Danach legt der Büchertisch eine längere Sommerpause ein. Der Verein „Wir für Holzwickede“ finanziert mit dem Verkauf der gebrauchten Bücher einen Teil seiner gemeinnützigen Arbeit.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.